Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Ulla Hagemeister übergibt den Staffelstab

Langenhagen Ulla Hagemeister übergibt den Staffelstab

Nach 13 Jahren ist Schluss: Ulla Hagemeister gibt die Leitung der Leselernhilfe ab. In Langenhagen hatte sie die Einsätze der 40 Mentoren koordiniert, die in vier verschiedenen Schulen Hilfe anbieten. Mit Frank Saßnick, der schon seit zwei Jahren zum Mentoren-Team gehört, steht ihr Nachfolger fest.

Voriger Artikel
Gefahrgutzug übt für den Ernstfall
Nächster Artikel
Bei Kindern gehört Bewegung zum Alltag

Vorlesen tut gut: Frank Saßnick übernimmt die Leitung von Ulla Hagemeister.

Quelle: Stephan Hartung

Langenhagen. "Ich gebe das gern weiter. Denn ich habe das lange genug gemacht und bin auch in einem Alter, in dem ich mehr freie Zeit brauche", sagt Hagemeister. Die pensionierte Lehrerin hatte vor 13 Jahren das Projekt in Langenhagen ins Leben gerufen, seitdem ist sie als aktive Mentorin sowie als Koordinatorin mit von der Partie.

Die Leselernhilfe findet in der IGS Langenhagen, der IGS-Süd, in der Friedrich-Ebert-Schule und in der Pestalozzischule statt. Das Prinzip: ein Mentor für einen Schüler, einmal die Woche für eine Stunde - und alles für ein Jahr. Organisiert ist die Leserlernhilfe in Langenhagen unter dem Dachverband Mentor Hannover, der Verein sitzt am Steintor und hat allein in der Landeshauptstadt 600 Mentoren in seiner Kartei.

Auch in Langenhagen ist der Bedarf enorm. "Heutzutage wird kaum noch vorgelesen. Das merke wir an Zehnjährigen, die erhebliche Schwächen aufweisen", berichtet Saßnick. Anfragen von Schulen gebe es ständig, aber mit 40 Mentoren sei man an der Kapazitätsgrenze. "Wir hoffen daher auf Neuzugänge in unserem Mentorenteam", sagt er. Frank Saßnick ist unter der Rufnummer (0511) 72 22 41 zu erreichen.

Ulla Hagemeister bleibt dem Projekt indirekt erhalten. "So ganz aufhören kann ich dann doch nicht", sagt sie und lacht. Hagemeister, die 41 Jahre im Schuldienst war und davon 36 Jahre Deutsch und Geschichte an der IGS Langenhagen unterrichtete, bietet auch weiterhin Fortbildung für Mentoren an - einmal im Monat. Ein bisschen Wehmut ist aber schon dabei, sagt die 73-Jährige. "Aber auch etwas Stolz. Denn ich kann mit sofortiger Wirkung an Herrn Saßnick übergeben und weiß, dass das Projekt auf sicheren Beinen steht und bei ihm in guten Händen ist."

Die Leselernhilfe richtet sich an Kinder, die in der dritten oder fünften Klasse eines Schuljahrgangs sind. Mehr Informationen zu dem Projekt und zu den Fortbildungen gibt es unter www.mentor-leselernhelfer.de im Internet.

doc6wv92b0o6txq33tzfu7

Vorlesen tut gut: Frank Saßnick übernimmt die Leitung von Ulla Hagemeister.

Quelle: Stephan Hartung

Von Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr