Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
„Spiegel“-Journalist
 berichtet von Insel

Langenhagen „Spiegel“-Journalist
 berichtet von Insel

Wie ticken die Briten? Mit ihrer viel zitierten „stiff upperlip“ scheint es vorbei zu sein: Mit dem Brexit wollen sie die EU verlassen und sich zurückziehen. Manche wirken ängstlich, andere eher wütend. Wie soll es weitergehen in und mit Großbritannien. Antworten gibt es in einer Lesung der VHS.

Voriger Artikel
Preis ist Bestätigung für Begleitungsprojekt
Nächster Artikel
Autofahrer bilden keine Rettungsgasse

Christoph Scheuermann liest in der Volkshochschule in Langenhagen.

Quelle: Privat

Langenhagen. Der Journalist Christoph Scheuermann hat sich auf einen Road Trip kreuz und quer über die Insel gemacht. Er hat Menschen und Orte besucht, die den Blick freigaben auf die merkwürdigen und manchmal unbegreiflichen Seiten Großbritanniens. Sein Buch „Unter Briten – Begegnungen mit einem unbegreiflichen Volk“ ist eine Sympathiebekundung an ein schräges, bisweilen melancholisches Volk, das man trotz – oder wegen – seiner Skurrilität einfach lieben muss. Scheuermann ist seit 2012 Großbritannien-Korrespondent des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“. Er stellt sein Buch am Mittwoch, 19. Oktober, um 19 Uhr im VHS-Treffpunkt, Konrad-Adenauer-Straße 17, vor. Das Eintritt beträgt 8 Euro.

Anmeldungen nehmen die VHS-Geschäftsstellen persönlich, schriftlich oder per Mail mit Abbuchungsbestätigung an info@vhs-langenhagen.de entgegen. Für Kurzentschlossene ist eine Abendkasse vorhanden.

Die Lesung des Buchs „Unter Briten – Begegnung mit einem unbegreiflichen Volk“ beginnt am Mittwoch, 19. Oktober, um 19 Uhr im VHS-Treffpunkt an der Konrad-Adenauer-Straße.

Von Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr