Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Kreuzung nach Unfall gesperrt

Engelbostel Kreuzung nach Unfall gesperrt

Schwere Verletzungen hat am Dienstag gegen 14 Uhr eine 35 Jahre alte Autofahrerin erlitten, die mit ihrem VW Touran aus Richtung Berenbostel nach Langenhagen unterwegs war. Im Kreuzungsbereich Hannoversche/Langenhagener Straße prallte ihr Wagen gegen einen Mercedes AMG.

Voriger Artikel
Reformationsbrötchen erinnern an Luthers Hut
Nächster Artikel
Elektro-Grill auf dem Balkon gerät in Brand

Zwei Verletzte hat ein Unfall auf der Langenhagener/Hannoverschen Straße gefordert.

Quelle: Feuerwehr/Hasse

Engelbostel. Dessen 40-jähriger Fahrer - aus Langenhagen kommend - wollte nach links abbiegen und prallte frontal dem VW Touran zusammen. Dessen 35 jährige Fahrerin wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt, der Mann zog sich leichte Verletzungen zu. Ein vorbei fahrender Lastwagenfahrer alarmierte umgehend die Rettungsleitstelle. Der zuerst eintreffende Rettungsdienst sowie die Polizeibeamten konnten die beiden Verletzten schon aus den Fahrzeugen befreien, so dass die Ortsfeuerwehren Langenhagen, Godshorn und Engelbostel konnten ihre Einsatzfahrten abbrechen konnten - sie waren wegen der ersten Alarmierung, die noch eine eingeklemmte Person umfasste ausgerückt. Die Ortsfeuerwehr Schulenburg unter der Einsatzleitung von Jack Grimsehl blieb vor Ort, streute ausgetretene Betriebsmittel ab und unterstützte bei den Aufräumarbeiten. Die Hannoversche Straße blieb während der Rettungsarbeiten sowie der späteren Unfallaufnahme und dem Abtransport der Unfallfahrzeuge in Fahrtrichtung Engelbostel komplett gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Aufgrund der Schwere der Verletzungen der Fahrerin des VW landete zwischenzeitlich auch der Rettungshubschrauber auf einem benachbarten Feld, die Frau wurde nach der Erstversorgung per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Kritik äußert Feuerwehrsprecher Christian Hasse an Passanten in Bussen und Autofahrern: "Wir mussten heute wieder einmal des öfteren feststellen, dass Verkehrsteilnehmer, die an der Unfallstelle vorbeifuhren, Fotos von der Unfallstelle schossen", sagte er.

doc6u99iiq8wo1e79nmo0e

Fotostrecke Langenhagen: Kreuzung nach Unfall gesperrt

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr