Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Männer und Frauen sind Thema im Gottesdienst

Langenhagen Männer und Frauen sind Thema im Gottesdienst

"Ich verstehe sie/ihn nicht!" Diesen Stoßseufzer kennen Männer und Frauen im Dialog über das andere Geschlecht zur Genüge - nur Lösungen gibt es selten. Ob die Elisabethgemeinde diese im Zuge ihrer Reihe "Querbeet - der andere Gottesdienst" findet, wird sich am 28. August zeigen.

Voriger Artikel
Schüler informieren sich über Verkehrsthemen
Nächster Artikel
Einbrecher an Grenze gestoppt

Bewährtes Team: Rita Kischlat und Hartmut von Blanckenburg moderieren am Sonntag den Querbeet-Gottesdienst zum Thema "Der kleine Unterschied".

Quelle: privat

Langenhagen. "Der kleine Unterschied - Querbeet zu Frauen und Männern", so betitelt das Querbeet-Team seinen Abendgottesdienst am Sonntag, 28. August. Er beginnt um 18 Uhr in der Elisabethkirche. Wie immer hat sich das Team rund um Pastor Torsten Kröncke ein aktuelles Thema ausgesucht, um es gegen den üblichen Gottesdienststrich gekämmt aufzubereiten.

Dass es ihn gibt, den Unterschied zwischen den Geschlechtern - davon sind Kröncke und seine Mitarbeiter überzeugt; sie zitieren in diesem Zusammenhang sogar die berühmte Bibelstelle "Gott schuf den Menschen (...)" und kommentieren ihn mit einer Prise Humor. "Manche sagen, dass damit der ganze Schlamassel einen Anfang nahm: All die Missverständnisse, all die Streitereien und die große Menschenheitsfrage, wer eigentlich mehr im Haushalt macht", schreiben sie.

Ein Moderatorenteam, bestehend aus Rita Kischlat und Hartmut von Blanckenburg, will während des einstündigen Gottesdienstes der Frage nachspüren, worin der Unterschied zwischen Mann und Frau eigentlich wirklich liegt und wo er herkommt. Die Predigt übernimmt das Pastorenehepaar Bettina Praßler-Kröncke und Torsten Kröncke - passend zum Thema in Dialogform.

Musikalisch wird der Gottesdienst von der Querbeet-Band begleitet, die ihr Repertoire auf dieses Thema abgestimmt hat. Ein Sketch und ein Imbiss im Anschluss an den Gottesdienst - Letzterer als Möglichkeit zum tröstenden Naschen, aber in erster Linie natürlich für den Austausch zwischen Männlein und Weiblein gedacht - sind ebenfalls Teil des Programms.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr