Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Junge Frau vertreibt Räuber

Langenhagen Junge Frau vertreibt Räuber

Mit ihrer heftigen Gegenwehr hat eine Langenhagenerin in der Nacht zu Freitag zwei Räuber vertrieben - die Polizei sucht nun Zeugen.

Voriger Artikel
Zufallsfund zeigt Legionellen im Trinkwasser
Nächster Artikel
Taxifahrer in Lebensgefahr

Symbolbild

Langenhagen. Nach einem versuchten Raub sucht die Polizei jetzt Zeugen: Nach Aussage eines Sprechers hatte eine 22 Jahre alte Frau am Donnerstag kurz nach Mitternacht die Stadtbahn an der Haltestelle Berliner Platz verlassen. Dann ging sie die Walsroder Straße entlang und bog schließlich in die Hindenburgstraße – dabei hielt sie ihr Mobiltelefon in der Hand. Im Kreuzungsbereich Voigtwiese bemerkte sie zwei dunkel gekleidete Männer, die ihr im Abstand von etwa 400 Metern folgten. Am Masurenweg schlossen beide Männer auf und versuchten, ihr das Telefon und die Handtasche zu entreißen. Die Frau wehrte sich massiv, sie konnte schließlich fliehen und die Polizei verständigen, deren sofort eingeleitete Fahndung blieb aber ohne Erfolg.
Beide Männer waren komplett dunkel gekleidet, sie trugen zudem dunkle Schals vor dem Gesicht. Sie unterhielten sich in einer eher seltenen, unbekannten Sprache. Einer war 1,80 Meter groß, sein Begleiter zehn Zentimeter kleiner. Er führte zudem ein Klappmesser mit sich. Weitere Hinweise auf die möglichen Täter liegen noch nicht vor. Die Ermittler hoffen auf Zeugen, die die Männer gesehen haben. Sie können sich unter Telefon (05 11) 1 09 42 15 im Kommissariat entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr