Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Junge Frau schreit Einbrecher an

Langenhagen Junge Frau schreit Einbrecher an

Mit lauten Schreien hat eine 21 Jahre alte Frau in Kaltenweide am Dienstagnachmittag einen Einbrecher in die Flucht getrieben. Nun wird der Täter von der Polizei gesucht. Möglicherweise ist dieser auch für einen weiteren Einbruch im Langenhagener Ortsteil verantwortlich.

Voriger Artikel
Frau wird bei Unfall leicht verletzt
Nächster Artikel
Theatersaal putzt sich raus

Eine 21 Jahre alte Frau hat einen Einbrecher überrascht, als er gerade die Terrassentür aufhebeln wollte.

Quelle: Symbolbild (Archiv)

Kaltenweide. Nach Auskunft von Langenhagens Polizeisprecher Mario Mantei hatte die 21 Jahre alte Bewohnerin eines Reihenendhauses an der Martha-Korell-Straße in Kaltenweide am Dienstag gegen 15.25 Uhr laute Geräusche in ihrem Garten gehört. Als sie nachschauen wollte, stand sie plötzlich einem Mann gegenüber, der just in diesem Moment versuchte, mit einer Eisenstange die Terrassentür aufzubrechen.

Nach ihren Schreien flüchtete der etwa 25 Jahre alte Täter. Der circa 1,75 Meter große und stämmige Unbekannte trug zur Tatzeit dunkle Haare, eine Jeans und einen beige-roten Kapuzenpullover. Er wird als Südländer beschrieben.

Zur gleichen Zeit ereignete sich an der Käthe-Kollwitz-Straße in Kaltenweide ein weiterer Einbruch. Dort hatten Unbekannte die Terrassentür eines Reihenhauses aufgehebelt und die Räume durchsucht. Die Täter erbeuteten zwei Stangen Zigaretten.

Hinweise erbittet die Polizei Langenhagen, Telefon (0511) 1094215

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr