Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Zog eine Bande durch die Stadt?

Langenhagen Zog eine Bande durch die Stadt?

Der Polizei sind gleich mehrere Einbrüche sowie aufgebrochene Autos angezeigt worden. Alle Taten ereigneten sich zwischen Donnerstag und Freitag, berichtete am Sonntag eine Sprecherin des Langenhagener Kommissariats.

Voriger Artikel
Drei Verletzte nach Unfall auf A352 bei Langenhagen
Nächster Artikel
Rudi-Rotbein-Gruppe erforscht die Hecke

Nach mehreren Einbrüchen sucht die Polizei Langenhagen nun die Täter und bittet um Hinweise.

Quelle: Symbolbild (Archiv)

Langenhagen/Kaltenweide. Aufgrund der zum Teil räumlichen Nähe der Tatorte, aber auch angesichts des identischen Tatzeitraums prüfen die Ermittler nun, ob ein Zusammenhang besteht, sagte die Kommissariatssprecherin weiter. Die Polizei bittet zudem um Zeugenhinweise.

Unter anderem hatten Unbekannte zwischen Donnerstag, 23 Uhr, und Freitag, 10.15 Uhr, ein Lokal an der Straße Am Pferdemarkt in Langenhagen aufgebrochen. Die Täter hatten zunächst ein Fenster aufgehebelt und anschließend einen im Lokal stehenden Zigarettenautomaten aufgebrochen. Sie entwendeten daraus Geld und Zigaretten. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Im Kaltenweider Ortsteil Kiebitzkrug hatten Einbrecher zwischen 22 und 4 Uhr einen Gewerbebetrieb und eine Tankstelle heimgesucht. In dem Unternehmen wurden ebenfalls ein Fenster aufgehebelt und anschließend diverse Türen und Schränke geöffnet. Zudem wurde ein auf dem Areal stehender Container aufgebrochen. Ob aber aus der Firma etwas entwendet worden ist, stand gestern noch nicht fest. Bei dem Versuch, in die Tankstelle einzubrechen, scheiterten die Täter nach Polizeiangaben jedoch an einer rückwärtig gelegenen Tür.

Außerdem wurden zwischen Donnerstag und Freitag in Langenhagen vier geparkte Autos aufgebrochen. Am Wümmehof schlugen die Unbekannten zwischen 19.30 und 8 Uhr die Seitenscheibe eines Dacia ein. Entwendet wurde aber offenbar nichts. Ebenfalls am Wümmehof wurde zwischen 21.10 und 7.10 Uhr an einem Citroën Berlingo eine Dreiecksscheibe eingeschlagen, anschließend fachgerecht der Airbag aus dem Lenkrad ausgebaut. Am Pestalozziweg wurde zwischen 19.30 und 7.40 Uhr ein weiterer Dacia aufgebrochen. An dem Fahrzeug wurde ebenfalls ein Dreiecksfenster eingeschlagen und der Fahrerairbag professionell demontiert. An der Walsroder Straße brachen Unbekannten zwischen 19 und 6.20 Uhr einen weiteren Citroën Berlingo auf. Auch in diesem Fall wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen und anschließend das mobile Navigationsgerät gestohlen.

Hinweise zu allen Taten erbittet das Polizeikommissariat in Langenhagen unter der Telefonnummer (0511) 1094215.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr