Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ohne Antwort kommt die Tonne

Langenhagen Ohne Antwort kommt die Tonne

Ein Brief von Aha ist an all jene geschickt worden, für die laut Aha derzeit kein Erhebungsschreiben registriert worden sei. Wer auf diesen Brief bis Ende der Woche nicht antworte, bekommt laut Aha 2016 automatisch eine Abfalltonne.

Voriger Artikel
Großübung an der Fabrikhalle
Nächster Artikel
Stadt bleibt auf Sesseln sitzen

Tonne oder Müllsack? Der Abfallentsorger hat die Langenhager zu diesem Thema per Brief befragt.

Quelle: Symbolbild

Langenhagen. Nach dem Bericht dieser Zeitung zu dem neuerlichen Schreiben des Abfallentsorgers Aha haben sich weitere Leser gemeldet mit ähnlichen Erfahrungen. Auch sie hatten bereits auf das erste Schreiben zur Frage, ob man 2016 eine Tonne oder einen Müllsack haben wolle, geantwortet und trotzdem jetzt erneut Post von Aha erhalten. Aha-Sprecherin Anke Voigt betonte am Donnerstag auf Nachfrage erneut, dieser neue Brief sei an all jene geschickt worden, für die derzeit kein Erhebungsschreiben registriert worden sei. Sie bittet dringend darum, dass auch jene antworten, die bereits bei der ersten Runde ihre Wahl kundgetan hatten. „Wer jetzt auf diesen Brief bis Ende der Woche nicht antwortet, bekommt 2016 automatisch eine Abfalltonne in der Größe, die zu dem letzten Gebührenbescheid passt.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Steuerberater aus Bothfeld
Beim Verwaltungsgericht seien in diesem Jahr 350 Verfahren gegen den Abfallwirtschaftsbetrieb anhängig.

Eigentlich wollte Regionspräsident Hauke Jagau mit der Bürgerbeteiligung zum Müllsystem nach den Klagen nun endlich eine breit akzeptierte Müllgebührensatzung auf die Beine stellen. Doch jetzt gibt es neuen Ärger.

mehr
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr