Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Jazz-Freunde suchen Sponsoren

Langenhagen Jazz-Freunde suchen Sponsoren

Die Jazz-Matineen im Rathaus-Innenhof haben sich zum Publikums-Garanten entwickelt. Doch die Organisatoren plagen leichte Sorgen: Zwei der Sponsoren sind abgesprungen. Jetzt wirbt Initiator Horst-Dieter Soltau mit neuen Ideen der Beteiligung.

Voriger Artikel
Massive Verstöße im Straßenverkehr
Nächster Artikel
Baustelle am CCL wird beendet

Mit der Dixie Company aus Posen zeigt auch Monica Lewis Schmidt aus Berlin ihr Können im gefüllten Rathaus-Innenhof.

Quelle: Neander

Langenhagen. Gegen 13 Uhr wird es den ersten Gästen dann doch zu heiß. Das mag an der mitreißenden Musik der Dixie Company aus Posen in Polen liegen, an ihrer Gast-Sängerin Monica Lewis Schmidt aus Berlin? Wohl kaum. Dass die ersten Gäste den Heimweg antreten, liegt wohl eher an dem hochsommerlichen Wetter, das den Innenhof des Rathauses zum windstillen Glutofen macht.

Den Initiator der Matinee vom Verein Cultour & Co, Horst-Dieter Soltau, plagen dennoch leichte Sorgen anderer Art. Zwei der Sponsoren sind abgesprungen. Das gefährdet zwar nicht wirklich das längst durchgeplante Sommerprogramm bis Ende August. Dennoch wirft Soltau ein paar Ideen in den Raum, die er demnächst noch ein wenig prominenter verkaufen möchte.

„Mit 100 Euro pro Jahr kann man als Sponsor einsteigen“, sagt Soltau jenen, die sich gleich das Recht einkaufen wollen, auf dem Werbebanner einen Platz zu finden. „Aber wem eine bestimmte Band gut gefällt, kann auch nur dafür spenden.“ Soltau denkt dabei auch an Geburtstagsfeiern. „Das hatten wir hier auch schon“, sagt Soltau und lacht. „Dann haben die Geburtstagskinder gleich ihre Lieblingsmusik zur eigenen Feier.“

Am kommenden Sonntag spielen von 11 bis 14 Uhr Hennig Munk & Plumperne aus Kopenhagen im Innenhof des Rathauses. Der Eintritt ist frei.

doc6qj8564wtc41hu9df24o

Mit der Dixie Company aus Posen zeigt auch Monica Lewis Schmidt aus Berlin ihr Können im gefüllten Rathaus-Innenhof.

Quelle: Neander

Von Rebekka Neander

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr