Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Polizei setzt Nackten ins Taxi

Langenhagen Polizei setzt Nackten ins Taxi

Wenn Emotionen unter die Gürtellinie rutschen, macht das Großhirn Pause. Dies scheint auch für einen 55-jährigen Langenhagener zu gelten, der am Sonnabend gegen 20.50 Uhr einen eigenwilligen Schlussstrich zog.

Voriger Artikel
Letzter Versuch für die Schranke
Nächster Artikel
Tote Schlange entpuppt sich als Tasche

Die Polizei hat einen Mann aufgegriffen, der nackt in Langenhagen unterwegs war.

Quelle: Symbolbild

Langenhagen. Nach einem Streit mit seiner Freundin hatte er wohl die Faxen dicke und verließ die Wohnung. Dieser Entschluss muss in ziemlich Eile gefallen sein, denn der Flüchtende fiel kurze Zeit später an der Walsroder Straße einigen Passanten auf: Von der Wut oder vergleichbar übermannenden Gefühlen gepackt, hatte er am Leib, was im Affekt das Wichtigste war (oder zuvor am wenigsten gestört hatte) - ein T-Shirt und ein Paar Schuhe. Den Passanten wie auch der alarmierten Polizei war das zu wenig. Der Herr setzte zur allgemeinen Erleichterung seinen Weg in einem Taxi fort.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr