Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Qualm vom Grill löst Alarm aus

Langenhagen Qualm vom Grill löst Alarm aus

Die Feuerwehr ist am Dienstagabend zu einer Wohnung an die Petzelstraße in Langenhagen gerufen worden. Zum Glück umsonst. Denn ein qualmender Grill hatte lediglich einen Rauchmelder ausgelöst.

Voriger Artikel
CCL bittet mitten im Center zum Klettern
Nächster Artikel
VHS: Die Herbstsaison steht

Die Feuerwehr ist mit Unterstützung von Rettungskräften an die Petzelstraße ausgerückt.

Quelle: Feuerwehr-Bommert

Langenhagen. Gegen 19.45 Uhr ist die Feuerwehr Langenhagen alarmiert worden. Die erste Meldung lautete "Wohnungsbrand". Entsprechend groß war die Zahl der Ehrenamtlichen, die ausgerückt sind.

Nach ersten Erkenntnissen hatten Anwohner des Mehrfamilienhauses wohl auch angesichts des Wetters gegrillt. Allerdings zog der offenbar dichte Qualm nach oben und löste einen dort installierten Rauchmelder aus. Anschließend hatten die Anwohner richtigerweise  den Notruf gewählt.

Die  Einsatzkräfte waren mit 30 Feuerwehrleuten vor Ort. "Durchgeschwitzt", wie Langenhagens Feuerwehrsprecher Stephan Bommert in Anschluss berichtete. Nicht nur die Langenhagener waren unter Leitung von Marcel Hofmann unterwegs, auch der Gebäudebrandzug der Werksfeuerwehr vom Flughafen war vor Ort. Alles in allem waren acht Fahrzeuge angerückt. Sie konnten schnell wieder abrücken - und sich vielleicht abkühlen.

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr