Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Radweg überraschend fertig

Langenhagen Radweg überraschend fertig

Viel zu früh fertig - diese ungewöhnliche Nachricht überbringt die Region für den über Jahrzehnte von Anwohnern geforderten Radweg entlang der Heinrich-Hagemann-Allee. Die für Oktober geplante feierliche Eröffnung ist nun am 13. September. Die Radfahrer haben den Weg bereits in Beschlag genommen.

Voriger Artikel
Grüne feiern Hoffest im Zeichen der Wahl
Nächster Artikel
Betreibern des Hallenfreibads fehlt das Geld

Der neue Radweg entlang der Heinrich-Hagemann-Allee ist bereits fertig. Sogar die Region Hannover als Bauträger ist von dem Tempo überrascht.

Quelle: Hartung

Krähenwinkel. Der Initiator dieses Weges erlebt diese Überraschung nicht mehr: Jahrzehnte lang kämpfe Walter Hoops als Anwohner des Benkamps dafür, dass seinen Enkelin sicheren Fußes zur Grundschule in Krähenwinkel würde kommen können. Das einzige Entgegenkommen, das Hoops von der Region als Eigentümerin der Straße erhielt, waren orange Warnsignale entlang der Fahrbahn. Inzwischen ist der rührige Kommunalpolitiker verstorben.

Nun aber ist es vollbracht. Und dies auf den letzten Metern so viel schneller als erwartet, dass sogar die Region mit ihrer Terminplanung ins Stolpern geraten ist. "Für Oktober", räumte Regionssprecher Klaus Abelmann am Montag auf Nachfrage ein, hatte er eigentlich die feierliche Eröffnung geplant. "Nun wird es der 13. September." An jenem Donnerstag werden Krähenwinkels Ortsbürgermeister Andreas Hartfiel, sein Langenhagener Pendant Mirko Heuer und der Regions-Dezernent Ulf-Birger Franz die Piste auch offiziell für Radfahrer und Fußgänger freigeben. Vielleicht freut sich Walter Hoops irgendwo mit.

Von Rebekka Neander

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr