Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Vom Büro zur Rennbahn

Langenhagen Vom Büro zur Rennbahn

Ein Sommerabend im Grünen? Das bietet der Rennverein Hannover am Dienstag, 12. Juli, mit seinem After-Work-Renntag an. Start ist auf der Neuen Bult um 16 Uhr. Höhepunkt ist ein mit 25.000 Euro dotiertes internationales Listenrennen für dreijährige Stuten. Für Kinder gibt es ein Ferienprogramm.

Voriger Artikel
Schützen marschieren in Hannover mit
Nächster Artikel
Exhibitionist lässt vor Frau die Hose runter

Die Pferderennbahn Neue Bult bietet für den 12. Juli, einen Donnerstag, einen After-Work-Renntag an. Für Kinder gibt es ein Ferien-Programm.

Quelle: Symbolbild

Langenhagen. Normalerweise ist ein Renntag auf der Neuen Bult traditionell ein Sonntag. Dann strömen Familien in Scharen auf das Grün an der Theodor-Heuss-Straße. Der kommende Renntag am 12. Juli hebt sich davon etwas ab. Gedacht ist er für all jene, die nach dem Büro noch einen lauen Sommerabend in spannender Atmosphäre genießen wollen. 

Gefördert wird der Renntag vom PMU (Pari Mutuel Urbain), dem größten europäischen Anbieter von Pferdewetten. Zwar bieten auch andere Rennbahnen in Deutschland traditionell einen Renntag unter der Woche an, an diesem Dienstag jedoch wird Langenhagen bundesweit der einzige Austragungsort sein. Deshalb werden Jockeys aus den Top Ten erwartet: Filip Minarik, Eduardo Pedroza, Adrie de Vries, Daniele Porcu und Michael Cadeddu (der am letzten Bult-Renntag mit fünf Treffern höchst erfolgreich war) gehören bereits zum Stamm der Starter.

Für Kinder baut der Rennverein ein attraktives Ferien-Programm auf.

Die Tageskarte kostet 7 Euro ohne sowie 10 Euro mit einem reservierten Sitzplatz. Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt.

Von Rebekka Neander

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr