Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
SOS in der Sporthalle der Gesamtschule

Langenhagen SOS in der Sporthalle der Gesamtschule

Zeugnisse gibt es erst am nächsten Freitag - 20 Schüler der IGS Langenhagen halten jedoch bereits heute ein wichtiges Zertifikat in der Hand. Die Zehntklässler dürfen sich jetzt Schulsportassistenten nennen.

Langenhagen. Die Ausbildung erfolgte in zwei Teilen. Seit Beginn des Schuljahres lernen die Jungen und Mädchen an vier Unterrichtsstunden pro Woche bei Sportlehrer Jens Goldschmidt im Wahlpflichtkurs entsprechende theoretische Inhalte. Gestern begann in Kooperation mit dem Regionssportbund Hannover (RSB) der sportpraktische Teil, der heute um 14 Uhr endet.

„Die Schüler haben dann nach 16 Unterrichtseinheiten mit uns auch die Kenntnis, wie Aufbau und Organisation einer Sportstunde funktionieren, außerdem erhalten sie einen Einblick in die Trainingslehre“, sagte Lehrwart Jörg Beismann, der gemeinsam mit Daniela Scharnhorst (beide RSB) nach Langenhagen in die IGS-Sporthalle gekommen war.

Bevor jedoch Ball- und Fangspiele auf dem Programm standen, funkte Beismann SOS. Aber nicht wegen Seenot. „Dahinter stecken die Begriffe Sicherheit, Ordnung, Souveränität“, erklärte Beismann die Eselsbrücke. „Wenn ihr darauf achtet, habt ihr euch korrekt verhalten und kein Risiko, wenn es am Ende rechtlich um die Verantwortung geht“, sagte der Ausbilder den Schülern.

Mit Sicherheit und Ordnung meint er die Aufsichtspflicht gegenüber einer Gruppe von Kindern und Jugendlichen, in der es aber für den geregelten Ablauf auch mal kleinere Sanktionen geben darf. „Wer beim Brennball immer nur zählen muss und nicht mitspielen darf, überlegt es sich, ob er beim nächsten Mal wieder stört.“ Und souverän sollte ein Trainer oder Übungsleiter immer auftreten. „Ein gutes Vorbild zu sein, ist wichtig, sonst überträgt sich schlechtes Verhalten schnell auf die Gruppe.“

Ihr erlerntes Wissen können die Schüler ab sofort im Schulsportunterricht oder in ihren Vereinen anwenden und dort jeweils assistieren.

Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr