Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Unfall mit Radlader - Radfahrerin schwer verletzt

Langenhagen Unfall mit Radlader - Radfahrerin schwer verletzt

Schwerer Unfall auf der Großbaustelle an der Stadtparkallee in Langenhagen: Eine Radfahrerin ist am Mittwoch gegen einen Radlader geprallt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Voriger Artikel
Abriss der Norta-Fabrik hat begonnen
Nächster Artikel
Autoknacker erbeutet eine Wasserflasche

Bei einem Unfall ist am Mittwoch eine Radfahrerin verletzt worden.

Quelle: Sven Warnecke

Langenhagen. Nach Auskunft einer Sprecherin der Polizei war die 56 Jahre alte Radfahrerin am Mittwoch gegen 11.50 auf der Straße Rohdehof unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen sei sie dabei mit ihrem Rad verbotenerweise auf der linken Seite der Straße Rohdehof unterwegs gewesen. Zeitgleich wollte ein 50 Jahre alter Radlader-Fahrer mit seinem Gefährt von der Walsroder Straße kommend von der Stadtparkallee nach rechts auf ein Baustellengelände abbiegen.

Die Radlerin habe zwar noch den ihr entgenkommenden Radlader bemerkt, konnte jedoch offensichtlich auch durch ein Ausweichmanöver nach links einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, heißt es von der Polizei weiter.

Die Radfahrerin sei ohne Helm unterwegs gewesen, berichtet die Polizeisprecherin ferner. Die 56-Jährige zog sich bei dem Zusammenprall eine Kopfverletzung und Rippenbrüche zu. Sie kam zur stationären Aufnahme mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der 50-Jährige blieb unverletzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr