Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Sophia Engelke gewinnt mit dem Beetpflug

Kaltenweide/Mariensee Sophia Engelke gewinnt mit dem Beetpflug

Die Kaltenweiderin Sophia Engelke hat am Sonnabend das Kreisleistungspflügen beim Beetpflug für sich entschieden. Auch der Zweitplatzierte beim Drehpflug kommt aus Kaltenweide: Merlin Schumann.

Voriger Artikel
Feuerwehren trainieren mit Hotelpersonal
Nächster Artikel
Mehr Tempo bei den Schulen

Sophia Engelke hat mit dem Beetpflug die Konkurrenz hinter sich gelassen.

Quelle: Carola Faber

Langenhagen. Insgesamt 22 Teilnehmer aus der Region nahmen an dem Wettbewerb teil. „Bei diesem landtechnischen Wettbewerb für Beet- und Drehpflüge führen junge Landwirte grundlegende Fertigkeiten in der Bodenbearbeitung vor. Ich freue mich, dass sich so die Lehrlinge wieder mehr mit dem Pflügen beschäftigen“, sagt Andreas Teichler, Ausbildungsberater zum Landwirt von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Die Furchen sollten gerade, sauber verschlossen und gleichmäßig tief sein.

Die Teilnehmer des Tages zeigten das Anpflügen und Weiterpflügen bis hin zum Auspflügen mit dem Setzen der Schlussfurche. Natürlich war auch das richtige Einstellen und Ausrichten des Pfluges von den jungen Landwirte gefragt. „Ich bin ganz zufrieden. Natürlich könnte es noch besser aussehen. Zuhause in Kaltenweide haben wir mehr Sandboden. Das ist ein Unterschied. Hier ist es ein festerer Boden“, erklärt Sophia Engelke. Die Auszubildende im ersten Lehrjahr im Betrieb der Eltern gehört zu den zwei weiblichen Teilnehmern des Tages. Mit dem Trecker fährt sie, seit sie mit den Füßen an die Kupplung kommen kann.

von Carola Faber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr