Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt reserviert sich Dorftreffs

Langenhagen Stadt reserviert sich Dorftreffs

Alle Dorfgemeinschaftshäuser in Langenhagen - mit Ausnahme des in Krähenwinkel - werden fürs Erste nicht mehr für Veranstaltungen vermietet. Bereits bestehende Buchungen bleiben jedoch gültig. Die Stadt will sich damit Luft für die kurzfristige Zuweisung von Flüchtlingen verschaffen.

Voriger Artikel
Reizgas-Unfall: Sechs Schüler kommen in Klink
Nächster Artikel
Fußgänger flüchtet nach Zusammenstoß mit Auto

Auch das Dorfgemeinschaftshaus in Godshorn wird bis auf Weiteres für Privatfeiern nicht mehr bereitstehen.

Quelle: Katerina Jarolim-Vormeier

Langenhagen. Ob sie jemals belegt werden müssen, steht in den Sternen. „Aber wir wollen mit dieser Aktion vor die Welle kommen und im Notfall keine Hochzeitsfeier am selben Morgen absagen müssen.“ Bürgermeister Mirko Heuer ist sich im Klaren, dass die Stadt mit dieser Nachricht im ersten Moment Unmut ernten wird: „Wir haben uns diese Entscheidung deshalb nicht leicht gemacht.“

Bestehende Buchungen werden nicht aufgelöst, betont Stadtsprecherin Juliane Stahl. Lediglich bei Verabredungen mit Vereinen könnte die Stadt unter Umständen um eine Verlegung bitten. „Wir helfen dann aber auch dabei, eine Ausweichstätte zu finden“, sagt Stahl.

Betroffen sind sämtliche Dorfgemeinschaftshäuser - mit Ausnahme von Krähenwinkel. „Denn dieses wird bewirtschaftet“, sagt Heuer. Wer in den übrigen Dorftreffs bereits längerfristig etwas gebucht hat, wie zum Beispiel für die Konfirmation im nächsten Jahr, braucht sich ebenfalls nicht unbedingt zu sorgen. „Wir wollen uns mit diesem Beschluss Luft verschaffen, während wir gleichzeitig nach einer größeren Immobilie suchen, die dann künftig für den Notfall einer äußerst kurzfristigen Belegung nutzbar ist“, sagt Heuer.

Diese Entscheidung steht am Ende einer langwierigen Prüfung sämtlicher städtischer Gebäude, zu denen auch die Schulsporthallen gehören. „Die Sporthallen sind aber vollkommen ausgelastet mit dem Schulsport“, betont Heuer. Ihre Nutzung scheide für ihn damit aus - bis auf Weiteres, wie er einräumt. Niemand wisse derzeit, wie belastbar die vom Innenministerium in Hannover kommunizierten Zahlen sind.

Derzeit sind in Langenhagen rund 400 Flüchtlinge auf mehr als 30 dezentrale Unterkünfte verteilt. Als letzte Ansage aus Hannover wurden noch einmal rund 300 Flüchtlinge für Langenhagen bis zum Jahresende angekündigt.

Ob die in der Notunterkunft des Landes an der Hans-Böckler-Straße seit gut drei Wochen untergebrachten fast 300 Personen für diese Quote vollends oder zu einem Teil angerechnet werden, spielt im Rathaus derzeit keine zentrale

Verzichten müssen die Menschen in Godshorn bis auf Weiteres auch auf ihre Verwaltungsnebenstelle. Diese wird allerdings nur renoviert und sollte eigentlich bereits nächste Woche wieder öffnen. Weil es der Stadt jedoch nicht gelingt, die nötigen Handwerker für die Arbeiten zeitnah zu gewinnen, bleiben die Räume nun bis Ende Oktober geschlossen, sagt Stahl. Darin sei bereits ein gewisser Puffer eingerechnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr