Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Drängelgitter soll für Sicherheit sorgen

Langenhagen Drängelgitter soll für Sicherheit sorgen

Noch mehr Sicherheit auf der Konrad-Adenauer-Straße: Nach Ausweisung einer Tempo-30-Zone auf der gesamten Strecke zwischen Walsroder Straße und Theodor-Heuss-Straße lässt die Stadt nun im Bereich des Fußgängerüberwegs an der Einmündung Schönefelder Straße ein sogenanntes Drängelgitter einbauen.

Voriger Artikel
Jede dritte Unfallflucht wird aufgeklärt
Nächster Artikel
Einige Anwohner am Harkenkamp haben Angst

Um zu verhindern, das Radfahrer über den Fußgängerüberweg fahren, soll ein Drängelgitter errichtet werden.

Quelle: Sven Warnecke

Langenhagen. Auf den Einbau weist Rathaussprecherin Juliane Stahl jetzt hin. Sie kündigt die Arbeiten für die Osterferien an. Ihren Angaben zufolge sollen sie am Dienstag beginnen. Die Verwaltung investiert in das Mehr an Sicherheit an dieser speziell von Schülern stark frequentierten Stelle circa 6000 Euro. 

An dem Fußgängerüberweg hatte es wegen der zum Teil eingeschränkten Sicht immer wieder gefährliche Situationen und auch Unfälle gegeben. „Dieses war meist der Fall, wenn Radfahrer nicht abgestiegen sind, sondern zügig fahrend die Konrad-Adenauer-Straße überqueren wollten“, berichtet Stahl.

In Absprache mit der Polizei und der unteren Verkehrsbehörde habe sich daraufhin die Verwaltung darauf verständigt, dass solche Situationen mithilfe von Drängelgittern zu vermeiden wären. Denn diese hielten Radfahrer dazu an, abzusteigen und die Straße vorsichtig zu queren. Der Vorschlag der Verwaltung wurde daraufhin von der Politik beschlossen.

Stahls Angaben zufolge bleibt der Überweg während der Arbeiten voraussichtlich für eine Woche gesperrt. Fußgänger und Radfahrer bittet die Stadtverwaltung in dieser Zeit auf einen der anderen sicheren Überweg auszuweichen.

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr