Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Stadtmitarbeiter fahren Elektroautos

Langenhagen Stadtmitarbeiter fahren Elektroautos

Als Testgebiet für Elektrofahrzeuge nutzen Langenhagens Beschäftigte derzeit die Straßen im Stadtgebiet: Sie sind mit vier VW e-ups unterwegs, die die Verwaltung geleast hat. Ein Team der Universität Göttingen wertet die Routen aus.

Voriger Artikel
Silke Nuxoll macht mit beim Perfekten Dinner
Nächster Artikel
Einbrüche schrecken viele auf

Langenhagens Bürgermeister Friedhelm Fischer (rechts) und sein hannoverscher Amtskollege Stefan Schostok starten das erste Elektroauto der Flughafenstadt.

Langenhagen. Mit den vier weißen Fahrzeugen beteiligt sich Langenhagen am Projekt „Kommunen für Elektromobilität“ der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg. Das Gremium hat insgesamt 158 Elektrofahrzeuge erworben. Vier davon least Langenhagen mit einem Rundum-Sorglos-Paket, für das die Stadt 26 Monate lang 359 Euro pro Wagen bezahlt.

„Die Universität Göttingen begleitet das Projekt und wertet anschließend Daten wie Verbrauch, Akkuleistung und Fahrleistung aus“, sagt Wirtschaftsförderer Jens Monsen. Seinen Angaben zufolgen stehen zwei Fahrzeuge dem Fachbereich Recht und Ordnung, eines der Gebäudewirtschaft und eines den Mitarbeitern zur Verfügung, die bislang mit Privatwagen zu Terminen gefahren sind. „Unser Anspruch ist es, die Elektrofahrzeuge im Alltagstest umfassend zu prüfen“, sagt Fischer. Anhand dieser Daten könne die Stadt künftig entscheiden, ob sie bei Neuanschaffungen auf die neue Technologie setzt - wie es die CDU umfassend für alle neuen Autos gefordert hatte.

Pro 100 Kilometer verbraucht der Kleinwagen knapp zwölf kWh - ebenso viel wie sechs Waschmaschinenladungen, wie Oliver Grätz von der Energieprojektgesellschaft vergleicht. „Die Kosten betragen etwa drei Euro pro 100 Kilometer“, rechnet Monsen vor. Bis zu 10.000 Kilometer kann die Stadt pro Jahr fahren.

Schon nach den ersten Tagen im Einsatz steht für die Tester fest: Die neue Kleinwagen sind nicht nur abgasfrei, sondern auch ausgesprochen leise. Selbst im Leerlauf bemerken Passanten nicht, dass der Motor läuft. „Auf Parkplätzen zucken Fußgänger regelrecht zusammen, wenn das Auto losfährt“, sagt Monsen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr