Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Sternsinger helfen Kindern in Bolivien

Langenhagen Sternsinger helfen Kindern in Bolivien

Junge Sternsinger haben am Mittwoch das Rathaus und den Flughafen besucht und Segenswünsche hinterlassen. Die Kinder und Jugendlichen sammelten bei ihrer Tour im Auftrag des Kindermissionswerks für Bolivien.

Voriger Artikel
Winterdienst hat viel zu tun
Nächster Artikel
Stadt rüstet Heizungen in Schulcontainern nach

Die Sternsinger haben am Mittwoch unter anderem das Rathaus besucht und dabei Geld für bedürftige Kinder gesammelt.

Quelle: Sven Warnecke

Langenhagen. Als „guten Brauch“ bezeichnete Langenhagens Erste Stadträtin Monika Gotzes-Karrasch am Mittwoch den Besuch der Sternsinger im Rathaus. Die in den Gewändern der Heiligen Drei Könige kostümierte Abordnung der Pfarrgemeinde Liebfrauen mit Zwölf Apostel überbrachte im Rathaus den Segen „20*C+M+B+16“, was für „Christus mansionem benedicat“ („Christus segne dieses Haus“) steht.

Das taten die Kinder und Jugendlichen nicht ohne Grund: Sie sammeln bei ihrer Dreikönigs-Tour für Not leidende Kinder in aller Welt, unter anderem für Bolivien, das diesjährige sogenannte Beispielland. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk Die Sternsinger und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Gotzes-Karrasch lobte das Engagement der Kinder und Jugendlichen für Benachteiligte in Bolivien, zumal das Motto der Sternsinger „Respekt - unabhängig von Herkunft und Hautfarbe“ laute. „Dieses Thema ist immer aktuell“, betonte die Erste Stadträtin, auch mit Verweis auf die Vorgänge in der Silvesternacht in Köln.

Nach Auskunft von Pfarrer Klaus-Dieter Tischler haben die Sternsinger in den vergangenen Tagen etwa 110 Haushalte in Langenhagen besucht. Dabei erhielten sie für ihre Segenswünsche bislang rund 3000 Euro, die komplett gespendet werden. Nach dem Rathausbesuch ging es gestern weiter zur Kapelle im Flughafen. Dort wurde der Segenswunsch nicht wie üblich mit Kreide geschrieben, sondern mittels eines Aufklebers angebracht. Der Segen würde sonst von den Reinigungstrupps rasch wieder entfernt werden, sagte Tischler.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr