Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Streit endet mit Schnittverletzungen im Gesicht

Langenhagen Streit endet mit Schnittverletzungen im Gesicht

Schwere Schnittverletzungen hat in der Nacht zu Sonntag ein 19-Jähriger aus Hannover erlitten: Er feierte gemeinsam mit Freunden am Silbersee in der Nähe des dortigen Restaurants, bis es zum Streit kam. Dabei wurde das Opfer mit einer zerschlagenen Flasche im Gesicht verletzt. 

Voriger Artikel
Reinigung entzweit die Stadt
Nächster Artikel
Feuerwehren trainieren mit Hotelpersonal
Quelle: dpa (Symbolbild)

Langenhagen. Bei der Feier, so ein Polizeisprecher, konsumierten die 19- bis 21-Jährigen reichlich Alkohol. Aus bislang noch nicht bekannten Gründen gerieten zwei der Beteiligten in Streit – der mit tiefen Schnitten im Gesicht des 19 Jahre alten Opfers endete. Er wurde mit einer zerbrochenen Glasflasche verletzt. Dessen Bekannter alarmierte zunächst die Polizei, zeitgleich ging eine Meldung von der Notaufnahme der Paracelsus-Klinik in der Wache in der Ostpassage ein, dass ein junger Mann wegen schwerer Schnittverletzungen notversorgt und anschließend zur weiteren Behandlung ins Nordstadtkrankenhaus gebracht werden musste. Dort befragten die Ermittler den 19-Jährigen, der weitere Zeugen nannte.

Sie gaben Hinweise auf einen 21-jährigen Tatverdächtigen aus Ronnenberg. Ihn trafen die Polizeibeamten ebenfalls im Nordstadtkrankenhaus an. Sie leiteten ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr