Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Tag der Sicherheit im CCL lockt an

Langenhagen Tag der Sicherheit im CCL lockt an

Noch ein Plausch hier, noch ein Handschlag da – und Autogramme sowie Selfies gehen sowieso immer. Toto war am Sonnabend im City Center Langenhagen eine sehr gefragte Person. Toto heißt mit bürgerlichem Name Torsten Heim.

Voriger Artikel
Diebe bauen Rückbank aus einem VW Touran aus
Nächster Artikel
Weihnachtsbasar zieht die Massen an

Am Tag der Sicherheit gab es im CCL viel Programm für Jung und Alt mit vielen Tipps und Informationen von Experten.

Quelle: Stephan Hartung

Langenhagen. Der Polizeihauptkommissar aus dem Ruhrgebiet ist dem Fernsehpublikum aus der TV-Reportage „Toto & Harry“ bekannt. Und weil Polizisten natürlich für die Sicherheit da sind, durfte der 53-Jährige beim „Tag der Sicherheit“ im CCL nicht fehlen. „Dieses Thema ist sehr wichtig und interessiert die Leute immer mehr. Man darf ja auch nicht vergessen, dass die Polizei immer erst dann kommen kann, wenn schon etwas passiert ist“, sagte Toto im Gespräch mit dieser Zeitung. Zuvor gab er auf der Bühne am Brunnen im CCL-Neubau zusammen mit Peter Althof und Marco Brandes, bekannte Sicherheitsleute und Experten auf ihrem Gebiet, wertvolle Tipps und Ratschläge an die Zuhörer.

„Es war alles sehr informativ. Worauf ich jetzt achten werde ist, dass ich mein Handtasche so trage, dass ich sie vorne sehen kann und sie sich nicht hinter meinem Rücken befindet“, berichtet Nicole Gorqaj. Zuvor machte sie aber noch ein Foto mit Toto und Althof. „Für mich und meine Tochter, bei ihrem Telefon war der Akku leer.“

Es sind genau solch kleinen Tipps, die Brandes und seine Mitstreiter bei den Zuhörern ins Gedächtnis rufen wollten. „Er hat viele Kontakte und daher bin ich stolz, welches Programm hier auf deine Beine gestellt wurde“, sagt Centermanagerin Angelika Kramm und freut sich darüber, „dass wir bei unseren CCL-Kunden eine so gute Resonanz an diesem Tag hervorrufen konnten, die Sicherheit wird den Leuten immer wichtiger“.

Und bei einem Tag der Sicherheit dürfen natürlich auch die Institutionen nicht fehlen, die im Falle einer Gefahr einspringen. Die Stadtfeuerwehr, die Johanniter und das THW hatten unweit der Bühne ihre Informationsstände aufgebaut. Auch Kinder kamen bei kleineren Spielen mithilfe der Ehrenamtlichen auf ihre Kosten. Apropos Kinder: Von der Präventionspuppenbühne der Polizeidirektion Hannover gab es noch ein kleines Theaterstück. Gewaltprävention für Grundschüler, Umgang mit Wut und Stärkung des Selbstwertgefühls – all dies wurde den Kindern spielerisch vermittelt.

doc6s89o0z3hr510xjmh32w

Fotostrecke Langenhagen: Tag der Sicherheit im CCL lockt an

Zur Bildergalerie

Von Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr