Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Diebe stehlen Tafel der Initiative Gliem

Langenhagen Diebe stehlen Tafel der Initiative Gliem

Diebe haben eine Gedenktafel der Langenhagener Initiative Gliem gestohlen. Die Arbeitsgruppe namens Ganz Langenhagen ist ein Museum hat Anzeige bei der Polizei erstattet - auch um potentielle Nachahmer abzuschrecken.

Voriger Artikel
Zu viele Barrieren in der Stadt
Nächster Artikel
Hier wird in Langenhagen der Mai begrüßt

Die Gliem-Tafel erinnert an die ehemalige Fleischerei Weyers.

Quelle: Hartung (Archiv)

Langenhagen. Der materielle Schaden ist eher gering: Nach Auskunft von Gliem-Mitglied Gabi Spier beläuft sich der Wert der nun an der Kastanienallee gestohlenen Tafel auf etwa 130 Euro. Doch ihren Angaben zufolge soll die bei der Polizei erstattete Anzeige Nachahmer abschrecken, sagte Spier auf Anfrage dieser Zeitung. "Das wollen wir uns nicht gefallen lassen."

Wie Langenhagens Kommissariatssprecher Mario Mantei am Donnerstag berichtete, ereignete sich der Diebstahl der Tafel bereits zwischen Sonntag und Montag, 17. und 18. April. Die Polizei sucht nun Zeugen. Hinweise erbittet die Wache unter Telefon (0511) 1094215.

Die von einem Masten an der Kastanienallee Ecke Angerstraße abgeschraubte Tafel - sie ist eine von derzeit etwa 90, die über die Langenhagener Stadtgeschichte informiert - erinnerte an die ehemalige Fleischerei Weyers. Über Jahrzehnte und drei Generationen hinweg wirkte der Familienbetrieb bis zum Verkauf im Jahre 1986. Spier verspricht, dass die Infotafel "selbstverständlich ersetzt" werde. Wer sich an dem Schild zu schaffen gemacht haben könnte, weiß das Gliem-Mitglied auch nicht. "Das verstehe ich nicht."

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr