Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Autofahrer fährt Fußgängerin an und flüchtet

Langenhagen Autofahrer fährt Fußgängerin an und flüchtet

Eine 26 Jahre alte Frau ist am Dienstagmorgen in Langenhagen von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden. Der Unfallfahrer flüchtete anschließend. Nun fahndet die Polizei nach ihm.

Voriger Artikel
Linke: EDC soll Chefsache werden
Nächster Artikel
Azubis zeigen mit dem Pflug ihr Können

Mit schweren Verletzungen ist eine junge Frau in eine Klinik eingeliefert worden.

Quelle: Symbolbild (Archiv)

Langenhagen. Der Unfall ereignete sich nach Auskunft eines Sprechers der Polizei am Dienstag gegen 5.50 Uhr auf dem Bodeweg. Die 26-jährige Langenhagenerin war als Fußgängerin in Richtung Havelweg unterwegs. Nach Angaben der Ermittler fuhr der Unbekannte mit seinem vermutlich dunklen Kleinwagen ohne Licht. In einer Rechtskurve übersah er wohl die junge Frau - sie überquerte gerade die Straße von rechts nach links - und erfasste sie mit seinem Fahrzeug.

Anschließend flüchtete der Autofahrer, ohne sich um die Schwerverletzte zu kümmern. Ein Rettungswagen brachte die Frau zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Nun sucht die Polizei Unfallzeugen, die Hinweise zu dem dunklen Kleinwagen geben können. Warum der Unbekannte zu dieser Zeit bei Dunkelheit ohne Licht unterwegs war, können sich die Ermittler auch nicht erklären. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer (0511) 1091888 entgegen.

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr