Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Vergessenes Essen auf Herd löst Alarm aus

Langenhagen Vergessenes Essen auf Herd löst Alarm aus

Ein auf dem eingeschalteten Herd vergessenes Mittagessen hat am Dienstag für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Ein ausgelöster Rauchwarnmelder hatte die Ehrenamtlichen aus Langenhagen um 14 Uhr zu einem Mehrfamilienhaus an den Böhmeweg gerufen.

Voriger Artikel
Anwohner beklagen enge Straße am Birkenweg
Nächster Artikel
Verein vermittelt Tiere auf Zeit

Die Feuerwehr musste ausrücken, weil ein Mieter sein Essen auf dem Herd vergessen hatte.

Quelle: Symbolbild

Langenhagen. Vor Ort stellte Einsatzleiter Marcel Hofmann starken Brandgeruch und Qualm im Treppenhaus fest. Als Quelle wurde eine Wohnung im sechsten Stock ausgemacht. Da niemand in der Wohnung weilte, brachen Feuerwehrleute unter Atemschutz die Tür auf. Der Herd wurde ausgeschaltet, das angebrannte Essen von der Platte gezogen und der Qualm mithilfe von Drucklüftern aus den Räumen und dem Treppenhaus geblasen, berichtete anschließend Feuerwehrsprecher Christian Hasse.

Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 15 Kräften im Einsatz.

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr