Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Verkäuferin schlägt Räuber in die Flucht

langenhagen Verkäuferin schlägt Räuber in die Flucht

Eine 26-jährige Angestellte einer Bäckerei hat am Sonnabend gegen 19.30 Uhr einen maskierten Räuber in die Flucht geschlagen. Der Mann hatte in dem Geschäft am Straßburger Platz zunächst die Herausgabe von Geld verlangt. Gefahndet wird nun nach einem schlanken, Hochdeutsch sprechenden Mann.

Voriger Artikel
MTU Maintenance beweist ein Herz für Kinder
Nächster Artikel
Martins-Kinder gewinnen Filmpreis

Die Polizei fahndet nach einem schlanken, Hochdeutsch sprechenden Mann, der mit einem schwarzen Kapuzenpulli bekleidet war.

Quelle: Symbolbild

Langenhagen. Nach Aussage der Verkäuferin hatte der etwa 1,80 Meter große Mann gegen 19.30 Uhr die Bäckerei am Straßburger Platz betreten und von der allein anwesenden Frau Geld gefordert. Wie die Polizei berichtet, brach der Mann jedoch seine Tat ab "aufgrund der körperlichen Gegenwehr" der Verkäuferin. Der Mann flüchtete in unbekannte Richtung. Während der Tat trug der Gesuchte eine schwarze Hose und einen schwarzen Kapuzenpulli, die er sich ins Gesicht gezogen hatte. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (05 11) 1 09 55 55 entgegen.

Von Rebekka Neander

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr