Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Walsroder Straße: Bauarbeiten bald beendet

Langenhagen Walsroder Straße: Bauarbeiten bald beendet

Die Bauarbeiten auf der Walsroder Straße neigen sich dem Ende zu. Noch bis nach Weihnachten bleibt allerdings die Strecke zwischen Langenforther Platz und Konrad-Adenauer-Straße nur in Richtung Hannover befahrbar.

Voriger Artikel
Brennender Kleinbus sorgt für Behinderungen
Nächster Artikel
Diebe stehlen weißen Jaguar

Die Walsroder Straße wird voraussichtlich bis Ende des Jahres eine Baustelle bleiben.

Quelle: Neander

Langenhagen. Eigentlich sollte die seit Juli auf Langenhagens Hauptverkehrsader bestehende Baustelle bis November wieder geschlossen sein. Darauf weisen an dem Engpass zwischen Langenforther Platz und Konrad-Adenauer-Straße bis heute auch entsprechende Schilder hin. Doch die Suche nach einem kleines Leck in der Wasserleitung und das Verlegen neuer Rohre hatte dem Energieversorger Enercity richtig Probleme bereitet. Deshalb hatte das Unternehmen auf den Hinweisschildern sicherheitshalber die Formulierung „voraussichtlich“ gewählt - und wohl gut daran getan.

Nach Auskunft von Enercity-Sprecher Carlo Kallen musste das gesamte Leitungsnetz im Baustellenbereich von Muffe zu Muffe auf Dichtigkeit untersucht werden. Das sei inzwischen erfolgreich abgeschlossen und neue Rohre seien verlegt worden. Die über Monate klaffende Baugrube ist nun auch geschlossen, die Fahrbahn provisorisch geteert. Darüber fließt jetzt der Verkehr in Richtung Süden. Wie Kallen auf Anfrage erläutert, mussten auf der anderen Spur sogenannte Kopflöcher gegraben werden. Über diese würden dann die Leitungen verbunden. Er ist sich nun sicher, dass bis Ende des Jahres die gesamten Arbeiten beendet sein werden. So lange bleibt auch die Einbahnstraßenregelung auf Langenhagens Hauptverkehrsader.

Doch die nunmehr geltende neue Verkehrsführung hat auch Konsequenzen. Der aus Richtung Norden kommende Kraftfahrzeugverkehr darf am Langenforther Platz nicht mehr nach links auf die Bothfelder Straße abbiegen. Doch trotz entsprechender Ausschilderung ignorieren das manche Autofahrer, berichtet Langenhagens Polizeisprecher Rüdiger Vieglahn. Seinen Angaben zufolge kam es in der vergangenen Woche innerhalb von zwei Tagen zu zwei Unfällen mit Beteiligung der die Fahrbahn kreuzenden Stadtbahnen. Dabei wurde ein Autoinsasse leicht verletzt.

von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr