Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Weniger Menschen 
im September ohne Arbeit

Langenhagen Weniger Menschen 
im September ohne Arbeit

Die Zahl der Menschen ohne Arbeit ist im Monat September in Langenhagen um 33 auf 2078 Erwerbslose gesunken, das sind 18 mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Das teilte gestern die Agentur für Arbeit bei der Vorstellung der Monatsstatistik mit

Voriger Artikel
Ein Abend über 
„Irgendwas mit Sex“
Nächster Artikel
Der Glockenstuhl wird nun saniert

Die Agentur für Arbeit hat am Donnerstag die Erwerbslosenstatistik für den Monat September vorgestellt.

Quelle: Symbolbild (Archiv)

Langenhagen. Die Erwerbslosenquote beläuft sich auf 7,1 Prozent. In Langenhagen meldeten sich im April 542 Menschen neu ohne Arbeit – 144 mehr als vor einem Jahr –, gleichzeitig beendeten aber 569 ihre Erwerbslosigkeit, 15 mehr als vor einem Jahr.

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im September um 67 Stellen auf 845 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 200 Jobs mehr. Arbeitgeber meldeten im September 221 neue Arbeitsstellen, 15 weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 1816 Meldungen über offene Stellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum 94 weniger.

„Fachkräfte haben nach wie vor überall gute Chancen“, betonte gestern der Leiter der Langenhagener Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit, Michael Brandes. Das gelte vor allem für technische Berufe. Hauptsache sei, die Leute hätten eine abgeschlossene Ausbildung, berichtete Brandes.

Inzwischen hat der Arbeitgeberservice des Jobcenters bereits die ersten 60 Lehrstellenangebote für das nächste Ausbildungsjahr in Langenhagen registriert. Interessierte können sich an die Jobbörse oder die Berufsberatung wenden, wirbt Brandes.

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr