Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Flüchtlingskinder sprühen gelbe Füße

Langenhagen Flüchtlingskinder sprühen gelbe Füße

Gelbe Füße auf Gehwegen in und um Langenhagen zeigen den Kindern den Weg zu ihrer Grundschule. Damit die fünf Kinder aus der Flüchtlingsunterkunft an der Pfeifengrasstraße zukünftig den Weg zur Grundschule Kaltenweide finden, sprühte Dagmar Hinzberg von der Polizei mit ihnen gelbe Füße auf den Asphalt.

Voriger Artikel
Einsatz: 
Essen brennt auf Herd an
Nächster Artikel
Stadt lässt endlich die Hundewiese mähen

Schulanfängerin Evelyn sprüht gelbe Füße auf ihrem zukünftigen Schulweg.

Quelle: Julia Polley

Kaltenweide. Jedes der fünf Kinder durfte am Montag Füße sprühen. Dabei wurde nicht nur die Straße gelb, sondern auch die eigenen Schuhe, denn die Kinder waren mit voller Eifer dabei. "Dadurch, dass die Kinder selber sprühen, wollen wir sie gleichzeitig für den sicheren Weg zur Schule sensibilisieren", erklärt die Langenhagener Kontaktbeamtin Dagmar Hinzberg. Gemeinsam mit den Kindern und Eltern übte sie den Weg zur Grundschule Kaltenweide und das Verhalten im Straßenverkehr.

"Die Kinder haben jeden Morgen einen weiten Weg vor sich. Das ist natürlich eine große Herausforderung", sagt Hinzberg. Ziel solcher Aktionen sei es, die Angst vor der Polizei zu nehmen, erklärt die Beamtin. Die Polizei will dabei als Ansprechpartner fungieren.

Mit dabei waren auch Mitglieder des Arbeitskreises Flucht des Bürgervereins Kaltenweide (BfK). "Unser Ziel ist es, dass Schulanfänger aus der Nachbarschaft der Flüchtlingsunterkunft Geh-Gemeinschaften mit den Flüchtlingskindern bilden", erläutert Julia Schöll vom Arbeitskreis.

Viel Spaß hatten die Schulanfänger Khatib, Evelyn und Evelyn, Karim und Mohamed beim Sprühen. Dabei klappte die Verständigung mit Händen und Füßen ganz gut. Die Kinder freuen sich, zur Schule zu gehen und kennzeichneten ihren zukünftigen Weg bis zur Bahnunterführung in Kaltenweide.

Jedes Jahr zu Schuljahresbeginn sprüht Dagmar Hinzberg mit Schulanfängern rund um die Grundschulen in Langenhagen gelbe Füße, die sichere Schulwege kennzeichnen. "Die Kinder freuen sich mindestens genau so drauf, wie ich", erzählt die Polizistin mit einem Schmunzeln.

doc6qugivtcfdgt6m2nazy

Fotostrecke Langenhagen: Flüchtlingskinder sprühen gelbe Füße

Zur Bildergalerie

Von Julia Polley

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr