Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Brennetonne ruft Feuerwehr auf den Plan

Langenhagen Brennetonne ruft Feuerwehr auf den Plan

Zwei eher nicht alltägliche Einsätze hat die Feuerwehren am Wochenende beschäftigt. Die Ehrenamtlichen rückten am Sonnabend in Kaltenweide wegen einer in Betrieb genommenen Brennetonne aus, die Krähenwinkler ebenfalls am Sonnabend wegen einer überlaufenden Toilette.

Voriger Artikel
Was tun mit der Jugend in Kaltenweide?
Nächster Artikel
Parkdeck auf dem CCL wird saniert

Die Ortsfeuerwehren Kaltenweide und Krähenwinkel sind am Sonnabend zu zwei eher ungewöhnlichen Einsätzen ausgerückt.

Quelle: Symbolbild (Archiv)

Kaltenweide/Krähenwinkel. In Kaltenweide wurde die Ortsfeuerwehr am Sonnabend um 17.11 Uhr an die Kananoher Straße gerufen. In der Alarmierung hieß es zunächst, dort brennt ein Gartenhaus. Als die Einsatzkräfte unter Leitung des neuen Ortsbrandmeisters Uwe Glaser vor Ort eintrafen, mussten sie unterdessen feststellen, dass in dem Garten eine Brennetonne in Betrieb war. Passanten hatten den Qualm des Feuers offenbar falsch gedeutet, eine Gefährdung schlossen die Ehrenamtlichen aus und rückten wieder ab.

Nur kurze Zeit vorher war die Ortsfeuerwehr Krähenwinkel um 16.44 Uhr an die Eichstraße gerufen worden - wegen eines dauerhaft laufenden Spülkastens einer Toilette. Als die Kräfte unter Leitung von Krähenwinkels Ortsbrandmeister Kai Jüttner am Einsatzort eintrafen, hatten die Bewohner bereits selbst das Wasser abgestellt. Die Feuerwehr brauchte nicht mehr eingreifen und konnte wieder abrücken. 

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr