Volltextsuche über das Angebot:

14°/ 2° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten
Lehrte
Das Spielmobil der Lehrter Jugendförderung geht wieder auf Tour und macht auch an Flüchtlingsunterkünften Station.

Das Spielmobil der städtischen Kinder- und Jugendpflege startet am Dienstag, 10. Mai, in die neue Saison. Es wird dabei auch gezielt auf Spielplätzen in der Nähe von Sammelunterkünften für Flüchtlinge Station machen. Insgesamt sind 27 Termine vorgesehen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lehrte
Präsentieren die neue Lehrter Feriencard: Gülten Kelloglu (von links), Jugendpflegerin Julia Michaelis und Anna Wesolowska.

183 Veranstaltungen in sechs Wochen Sommerferien: Die Feriencard der Jugendförderung ist so prall gefüllt wie noch nie. Und sie wartet mit einigen Neuerungen auf. Zum Beispiel gibt es jetzt auch Angebote für Jugendliche bis 17 Jahren. Anmeldungen für die Aktionen sind ab Montag, 2. Mai, möglich.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lehrte
Das Amtsgericht Lehrte spricht einen 21-Jährigen der Vergewaltigung schuldig.dpa/Symbolbild

Zwei Brüder aus Lehrte haben mit zwei minderjährigen Mädchen ein ausgesprochen mieses Spiel getrieben. Einer von ihnen, ein 21-Jähriger, ist jetzt wegen Vergewaltigung und sexuellen Missbrauchs von Jugendlichen zu einer Haftstrafe von einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung verurteilt worden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lehrte
Ist die Gewerbesteuer in Lehrte von der Stadt realistisch oder zu optimistisch berechnet worden? Darüber gibt es zwischen Rot-Grün und der Gruppe CDU-FDP-Piraten unterschiedliche Auffassungen.

Hat die Stadt ihren Haushalt seriös und vorsichtig aufgestellt, wie Rot-Grün meinen, oder zu optimistisch und ehrgeizig, wie die Gruppe CDU-FDP-Piraten findet? Bei der Diskussion über die Finanzlage der Stadt nach dem Einbruch der Gewerbesteuer haben sich beide Seiten im Rat einen Schlagabtausch geliefert. Indes scheint sich abzuzeichnen, dass die deshalb verhängte 30-prozentige Haushaltssperre ausreicht und kein Nachtragshaushalt fällig wird.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lehrte
Maik Reiß (links) und Udo Rösler (rechts), Sprecher der Bürgerinitiativen Megaleise und Infrastrukturforum StARK, übergeben Lehrtes Bürgermeister Klaus Sidortschuk fast 1100 Unterschriften.

Die Bahn bewegt die Gemüter: Innerhalb von nur einer Woche haben zwei Bürgerinitiativen fast 1100 Unterschriften gegen die Zunahme des Güterverkehrs und mehr Lärm auf der Strecke Burgdorf-Lehrte und Lehrte-Ahlten gesammelt. Sie wollen damit die Stadt in ihrer Forderung nach einer neuen Bahnüberführung in Aligse und mehr Lärmschutz entlang der Trassen unterstützen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sehnde
"Das Wie ist beim Verkaufen wichtiger als das Was": Marketing- und Verkaufsexperte Thomas Reich spricht beim Unternehmerfrühstück im Frühlingsfestzelt des Klinikums Wahrendorff vor mehr als 80 Zuhörern.

Das Unternehmerfrühstück der Stadt wird immer beliebter. Zum Mix aus Kontakteknüpfen und Expertenvortrag haben sich am Donnerstag 84 Gewerbetreibende und Firmenvertreter im Festzelt des Klinikums Wahrendorff getroffen. Referent war diesmal Marketingprofi Thomas Reich. Er gab Tipps für effektive Verkaufsgespräche.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Aligse
Bärbel Lazarowicz stellt die Parzelle vor, die der Aligser Kleingartenverein einer Flüchtlingsfamilie künftig kostenlos zur Verfügung stellen möchte.

Der Kleingartenverein Aligse möchte einer Flüchtlingsfamilie künftig kostenlos einen Pachtgarten zur Verfügung stellen. Die Kleingärtner wollen damit einen Beitrag zur Integration leisten - die Flüchtlinge sollen die Parzelle nicht nur selber bewirtschaften, sondern auch in die Vereinsgemeinschaft aufgenommen werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lehrte
Freude über Spenden: Die Volksbank-Stiftung verteilt mehr als 16.000 Euro an gemeinnützige Vereine und Organisationen in Lehrte und Sehnde.

Die Volksbank Lehrte Stiftung hat einmal mehr ihr großes Füllhorn über Vereine, Kirchengemeinden und Institutionen aus Lehrte und Sehnde ausgeschüttet. 33 Empfänger nahmen jetzt in einer kleinen Feierstunde in der Volksbankzentrale am August-Bödecker-Platz insgesamt 16.790 Euro entgegen.

  • Kommentare
mehr
Lehrte
Die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für ein- bis dreijährige Kinder steigt stetig. Frank Hormann/dapd

In der Lehrter Kernstadt sowie in Hämelerwald oder Sievershausen muss im nächsten Jahr jeweils noch ein Kindergarten für vier bis fünf Gruppen gebaut werden. Das ist jetzt im entsprechenden Bedarfsplan deutlich geworden. In den östlichen Ortsteilen fehlen jetzt schon 23 Plätze.

  • Kommentare
mehr
Lehrte
Großes Interesse bei den Bürgern: Die Bürgerinitiative Stark stellt sich in der Aula der Grundschule Aligse vor.

Die Initiative "Infrastrukturforum Stark" hat bei ihrem ersten Treffen in der Aueschule Aligse 100 Einwohner aus Aligse, Steinwedel, Röddensen und Kolshorn gehabt. Gleichzeitig endete eine Unterschriftenaktion, mit der sich die Anwohner vor allem gegen den zunehmenden Bahnlärm wenden.

  • Kommentare
mehr
Lehrte
Freigabe mit Kinderhilfe: Die kleine Luisa (3) schneidet mit Lehrtes Bürgermeister Klaus Sidortschuk das Band am Baugebiet Kirchlahe-Süd durch. Sievershausens Ortsbürgermeister Hans-Egon Seffers schaut dabei zu.

Die Erschließung von Lehrtes jüngstem Baugebiet ist abgeschlossen, jetzt sind die Hausbauer dran. Gestern haben Bürgermeister Klaus Sidortschuk und Ortsbürgermeister Hans-Egon Seffers ein symbolisches Band am Gelände Kirchlahe-Süd in Sievershausen durchtrennt und die Flächen damit freigegeben.

  • Kommentare
mehr
Lehrte/Sehnde
Die Kita am Dürerring ist wegen des Verdi-Streiks geschlossen.

Warnstreik im öffentlichen Dienst: Gestern sind in Lehrte und Sehnde die meisten Kindergärten zu geblieben. Für Eltern, die keine Betreuung für ihr Kind fanden, hatten die Städte in einigen Einrichtungen Notgruppen organisiert. Auch das Krankenhaus in Lehrte wurde und der aha-Recyclinghof in Sehnde wurden bestreikt.

  • Kommentare
mehr
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.