Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schüler bewältigen bei Triathlon drei Sportarten

Lehrte Schüler bewältigen bei Triathlon drei Sportarten

Sportlich ging es am Sonnabend nicht nur im Freibad zu. Auch um die städtischen Bäder am Hohnhorstweg herum lief der Schweiß: 102 Kinder im Alter von acht bis 13 Jahren maßen sich im Triathlon.

Voriger Artikel
Sommerfest: Zauberer verblüfft mit Fesselspielen
Nächster Artikel
Beim Bouleturnier machen auch Flüchtlinge mit

Die jüngsten Teilnehmer starten im Freibad auf der 100-Meter-Schwimmstrecke.

Quelle: Michael Schütz

Lehrte. Dabei ging es nicht um Ausdauerleistungen wie beim berühmten Ironman auf Hawaii. Es gehe vielmehr darum, Sprintstärke zu üben, sagte Udo Weimann. Der Lehrter ist Landestrainer beim Triathlon-Verband Niedersachsen. Im Hohnhorstweg ging es darum, je nach Alter 100 bis 400 Meter zu schwimmen, 2,5 bis zehn Kilometer zu radeln und 500 bis 2000 Meter zu laufen.

Der Wettbewerb in Lehrte galt als einer von sechs Läufen der sogenannten Schülerserie Süd, sodass viele Teilnehmer aus dem Südosten Niedersachsens an den Start gingen.

Der gastgebende Lehrter SV hatte heiße Eisen im Feuer. Favoritin Alysha Vasilev war sich in der A-Klasse ihrer Sache aber keineswegs sicher. „Es gibt starke Konkurrenz“, meinte die Zwölfjährige. Am Ende wurde sie allerdings trotz Bestzeit disqualifiziert, – weil sie aus Versehen zu früh das Wasser verlassen hatte. Bei den Kleineren hatte Hanna Wilhelms Platz 2 als Ziel. „Aber ich bin sehr nervös“, sagte die Siebenjährige. Am Ende kam ein sehr guter dritter Platz heraus.

Es war eine durchaus hochkarätige Veranstaltung am Schwimmbad. „Aus diesen Teilnehmern rekrutieren wir viele unserer Landeskader“, sagte Weimann. Die Bedeutung der Sportart sei in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. „Früher sind etliche Teilnehmer mit ihrem Straßenrad gekommen.“ Jetzt sehe man nur noch Rennräder am Start.

doc6q4to4ro48y1hsslwnen

Fotostrecke Lehrte: Schüler bewältigen bei Triathlon drei Sportarten

Zur Bildergalerie

Von Michael Schütz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.