Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Citylauf: Lehrte läuft auf Rekordniveau

Lehrte Citylauf: Lehrte läuft auf Rekordniveau

Moderator Reiner Dismer sorgte gleich am Anfang für Stimmung – allerdings ungewollt: „Willkommen zum Citylauf in Garbsen.“ Das war aber wohl der einzige kleine Fauxpas bei der 15. Auflage der größten ehrenamtlich organisierten Laufveranstaltung in der Region Hannover.

Voriger Artikel
Lehrte: Exhibitionist onaniert vor Kindern
Nächster Artikel
Blues-Festifval: Aus Australien zum Rodelberch

Der Bambinilauf ist traditionell der Auftakt für den Lehrter Citylauf.

Quelle: Oliver Kühn

Lehrte. Die Palette der mehr als 2500 Teilnehmer reichte von Kita- und Grundschulkindern über Familien, Firmen und Senioren bis zu den Hobby- und Leistungssportlern. Sogar aus der Partnerstadt Staßfurt (Sachsen-Anhalt) war ein Bus voller Athleten angereist.Zwar gab es bei den ganz Kleinen den einen oder anderen Frühstart, mal einen Sturz und Tränen – doch mit Mamas Hilfe und sportlichem Willen gingen alle auf die Strecke. Auch Ekkehard Bock-Wegener, Mitglied im Jugendhilfeausschuss, hatte sein Erweckungserlebnis – mit seinem Startschuss: „Und das, obwohl ich Kriegsdienstverweigerer bin“, sagte er schmunzelnd.

Zum Abend füllte sich die Besuchermeile auf der Burgdorfer Straße bis zum Hauptlauf am frühen Abend immer mehr, nicht zuletzt dank des sommerlichen Wetters.

Im Vorjahr gab es 2499 sogenannte Finisher – diesen Rekord wolle man in diesem Jahr brechen, sagte Bürgermeister und Schirmherr Klaus Sidortschuk, der zur Freude des Publikums noch kurz vor dem Start der Grundschüler einen Teilnehmer interviewte. „Der Citylauf zeigt zudem, dass Lehrte in Bewegung und sozial engagiert ist.“ Denn 25 Cent von jedem Startgeld kommen in Not geratenen Familien zugute. Spendabel zeigte sich wieder Turkish Airlines mit dem Hauptpreis – einem Flug über Istanbul in die weite Welt. Ob die Gewinner ein ungutes Gefühl haben müssen? „Ich kann die Ängste verstehen, hoffe aber bald auf Normalisierung“, sagte Generalmanager Yasin Kapanci diplomatisch.

Andere Zuschauer interessierten sich weniger für das Sportliche, sondern genossen die Stadtfest-Atmosphäre an den auf den Bürgersteigen aufgestellten Biergärten. Auch wenn es noch ein wenig hin ist, jetzt schon merken: Der nächste Citylauf ist am 1. September 2017.

Lehrte feiert seine Läufer in der City

„Wann geht‘s los?“ Das war wohl die meistgestellte Frage an die vielen fleißigen Helfer, die in der Schalterhalle der Sparkasse Hannover die Last-Minute-Meldungen für den 15. Citylauf entgegennahmen. Mit freundlichem Lächeln erfuhr so jede Großmutter und jeder Onkel, wann er denn mitfiebern, anfeuern und seine Kamera zücken musste.

Vorausgesetzt, er konnte einen guten Platz ergattern. Ob an der Strecke, vor der Bühne, wo die TSG Ahlten Rope Skipping, der LSV Video Clip Dancing und Bekirgym Thai Kick Boxen vorführten: Überall drängten sich die Massen.

Auch in den Eisdielen herrschte bei schönem Sonnenschein Hochkonjunktur. Denn viele der Bambiniläufer erhielten zu ihren Medaillen auch noch eine süße Erfrischung. Wasser mit und ohne Sprudel war nicht nur bei den Läufern begehrt. An der Wasserbar der Stadtwerke sorgten Schülerinnen des Gymnasiums dafür, dass das kühle Nass nicht ausging.

doc6rb148vipe9q2rargk0

Fotostrecke Lehrte: Citylauf: Lehrte läuft auf Rekordniveau

Zur Bildergalerie

Von Oliver Kühn/Sandra Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.