Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
16-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Lehrte 16-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Ein 16-Jähriger ist am Sonnabend an der Lehrter Straße bei einem Zusammenstoß mit einem Peugeot schwer verletzt worden. Eine 16-Jährige, die auf dem Sozius des Kleinkraftrades saß, wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Voriger Artikel
Ein Drachenfest macht auch ohne Wind Spaß
Nächster Artikel
Händler freuen sich über volle Geschäfte

Symbolfoto

Quelle: Archiv

Immensen. Nach Angaben der Polizei wollte eine 53-Jährige gegen 12 Uhr mit ihrem Peugeot von einem Grundstück auf die Lehrter Straße fahren. Dabei übersah sie den 16-Jährigen und eine 16-Jährige, die auf einem Kleinkraftrad auf der Straße unterwegs waren. Der 16-jährige Fahrer des Krades versuchte noch zu bremsen und schleuderte dabei gegen den Peugeot. Er erlitt dabei schwere Verletzungen.

Vorsorglich landete ein Rettungshubschrauber an der Unfallstelle. Der Jugendliche wurde aber wenig später mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die gleichaltrige Jugendliche, die auf dem Sozius des Krads saß, erlitt bei dem Crash leichte Verletzungen.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 3000 Euro. Die Lehrter Straße war in Höhe der Unfallstelle bis etwa 15 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Patricia Oswald-Kipper

Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.