Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Die Abiturienten feiern sich selbst

Lehrte Die Abiturienten feiern sich selbst

Mit lauter Musik und lustigen Mitmachaktionen: Die 129 frisch gebackenen Abiturienten des Lehrter Gymnasiums haben sich am Mittwoch gehörig selber gefeiert. Besondere Gaudi bei der Party im Stadtpark waren Disziplinen wie Tauziehen und Sackhüpfen, bei denen Lehrer und Schüler gegeneinander antraten.

Voriger Artikel
Lehrter Land und Leute: Heft 45 liegt vor
Nächster Artikel
Zuckerzentrum: Parkscheiben haben ausgedient

Kräftemessen auf rutschiger Wiese: Beim Tauziehen treten Schüler gegen Lehrer an. Am Ende siegen die Schüler.

Quelle: Katja Eggers

Lehrte. Unter den Anfeuerungsrufen der Schüler legten sich die Lehrer beim Tauziehen auf der rutschigen Wiese zwar mächtig ins Zeug, mussten sich am Ende aber völlig erschöpft geschlagen geben. Geschicklichkeit war indes zuvor auf der Bühne gefragt gewesen: Nur mit dem Mund mussten Kohlrabis aus der Wasserwanne gefischt werden.

Der Kohlrabi tauchte beim Abistreich gleich mehrfach auf. Denn die diesjährigen Abiturienten hatten ihr Abitur unter das Motto "KohlrABI - Wir machen uns vom Acker" gestellt und dies als Aufschrift auf ihre T-Shirts drucken lassen.

Für die Party im Stadtpark hatten die Abiturienten zuvor auch die jüngeren Jahrgänge aus ihren Klassen geholt. Wegen des Regens hatte der Abistreich mit einer Stunde Verspätung angefangen. Der Stimmung tat das jedoch keinerlei Abbruch. Im Park wurde ausgelassen getanzt, gesungen und gejohlt.

Und wie es sich für einen ordentlichen Abistreich gehört, hatten sich die Schulabgänger schon ausgetobt und im Gymnasium jede Menge Papier und Konfetti verteilt.

doc6q6bjnytrmp1577eo43t

Fotostrecke Lehrte: Die Abiturienten feiern sich selbst

Zur Bildergalerie

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.