Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Adolphshof: Seit 30 Jahren gibt es das Hoffest

Lehrte Adolphshof: Seit 30 Jahren gibt es das Hoffest

Der Adolphshof hat am Sonntag einen runden Geburtstag gefeiert. Vor genau 30 Jahren lud die landwirtschaftliche Gemeinschaft erstmals zu einem Hoffest ein - und tat das seitdem jedes Frühjahr wieder. Anlass vor drei Jahrzehnten war die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl, wie sich Angelika Güntzel vom Adolphshof erinnert.

Voriger Artikel
Mairedner mahnen zu größerer Solidarität
Nächster Artikel
Niedersachsens Fotomeister stellen im Klinikum aus

Mit Klezmermusik unterhält die Band Cladatje die Besucher.

Quelle: Michael Schütz

Hämelerwald. Lange Zeit wurde auf dem Adolphshof immer zu Pfingsten gefeiert, jetzt geht es immer am ersten Maisonntag hoch her. So auch am 1. Mai, als sich Hunderte Besucher den Biohof ansahen.

Einer von ihnen war Olaf Stenzel. Der Hannoveraner wollte seiner Tochter Louisa die Natur zeigen. „Als Stadtkind in der List sieht sie so etwas nicht oft“, sagte er. Außerdem achte er auf die Ernährung seiner Familie und stehe dem Adolphshof deswegen nahe. „Wir kaufen die Produkte von hier auf dem Markt bei uns um die Ecke“, erklärte Stenzel, während sich Louisa beim Kinderprogramm mit ihren Freunden daran versuchte, einen Nagel in ein Stück Holz zu treiben.

Überraschendes gab es am Stand der Solidarischen Landwirtschaft. Bei diesem Konzept erwerben Verbraucher Anteile, nach denen sie jeden Monat Bio-Lebensmittel bekommen. „Manchmal wissen die Menschen aber nicht, was sie damit kochen können“, ist die Erfahrung von Werner Könecke, der selbst Anteile hält. Mit Topf und Pfanne haben mehrere Miteigner daher beim Fest gezeigt, was sich etwa aus nicht alltäglichem Gemüse so alles zaubern lässt. „Man kann zum Beispiel beim Kartoffelbrei die Hälfte der Kartoffeln durch Pastinaken ersetzen“, sagte der Hannoveraner. „Das gibt einen neuen Geschmack.“

Weiterhin konnten die Besucher auf dem Hoffest unter anderem sehen, wie Käse hergestellt wird, Musik der Klezmer-Gruppe Cladatje aus Ottersberg bei Bremen genießen oder sich per Treckergespann über die hofeigenen Felder kutschieren lassen.

doc6pj9o8mrmzq16ab49eia

Fotostrecke Lehrte: Adolphshof: Seit 30 Jahren gibt es das Hoffest

Zur Bildergalerie

Von Michael Schütz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.