Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Ein 18-Tonner mit viel Hightech

Ahlten Ein 18-Tonner mit viel Hightech

Die Stadt ist derzeit in Geberlaune: Nach dem Mannschaftstransporter für die Feuerwehr Sievershausen im Juli und der neuen Drehleiter für die Lehrter Helfer im August hat die Ortsfeuerwehr Ahlten nun ebenfalls ein neues Fahrzeug bekommen.

Voriger Artikel
32. Bluesfestival begeistert 1200 Fans
Nächster Artikel
Diebe knacken neun Fahrzeuge

Symbolischer Akt: Lehrtes Stadtbrandmeister Jörg Posenauer (Zweiter von links) gibt den Schlüssel für das neue Feuerwehrfahrzeug an Ahltens Ortsbrandmeisterin Regina Lehnert weiter.

Quelle: Katja Eggers

Lehrte. Die Schlüsselübergabe fand am Freitagabend in einer Feierstunde vor dem Feuerwehrhaus im Beisein von Vertretern aus Feuerwehr, Politik und Verwaltung statt. Bei dem neuen Fahrzeug handelt es sich um ein so genanntes Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) im Wert von 329.000 Euro. „Es wird die Schlagkraft der Feuerwehr Ahlten nachhaltig stärken“, sagte Lehrtes Stadtbrandmeister Jörg Posenauer. Auch Ortsbrandmeisterin Regina Lehnert betonte, dass das neue HLF „hervorragend ausgestattet“ ist und der Ortsfeuerwehr bei ihren Einsätzen künftig „deutlich mehr Möglichkeiten“ bietet.

Der 340 PS starke 18-Tonner besitzt unter anderem einen Wassertank mit 2400 Litern Fassungsvermögen, einen Lichtmast und viel moderne Computertechnik. Im Inneren sind vier Atemschutzgeräte direkt in die Sitze eingebaut, sodass die Aktiven schon während der Fahrt zum Einsatzort ihre Ausrüstung anlegen können.

Einige Geräte hat die Feuerwehr Ahlten von ihrem Vorgängerfahrzeug übernommen, einen Teil der Ausrüstung hat sie selber finanziert, etwa den nachträglichen Einbau einer Standheizung. Das neue HLF bietet Platz für neun Helfer und soll künftig bei größeren Einsätzen als Führungsfahrzeug ausrücken.

Das neue Fahrzeug löst in Ahlten ein Tanklöschfahrzeug, Baujahr 1994, ab, welches künftig in Kolshorn zum Einsatz kommt und dort wiederum das Tragkraftspritzenfahrzeug aus dem Jahr 1999 ersetzt.

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.