Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Räuber überfallen Spielhalle und erbeuten Geld

Lehrte Räuber überfallen Spielhalle und erbeuten Geld

Am späten Donnerstagabend haben zwei maskierte Räuber die Spielhalle am Sedanplatz überfallen und sind mit Geld geflüchtet. Die bedrohten eine Angestellte und zwei Kunden mit Messern. Erst am 13. April war das gegenüberliegende Wettbüro von einem Unbekannten überfallen worden.

Voriger Artikel
DRK: Blutspenden nehmen um 25 Prozent zu
Nächster Artikel
Schimmel in Schule: Eltern kritisieren Stadt

Die Spielhalle Goldplay am Sedanplatz in Lehrte ist von zwei maskierten Räubern überfallen worden. Eine Angestellte und zwei Kunden wurden ausgeraubt.

Quelle: Oliver Kühn

Lehrte. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei haben die zwei Räuber die Spielothek Goldplay gegen 23.50 Uhr betreten. Dort hielten sich zu diesem Zeitpunkt noch zwei Kunden und eine 37 Jahre alte Angestellte auf. Das Duo bedrohte die Anwesenden mit Messern und forderte Geld. Nachdem sie dies erhalten hatten, flüchteten sie aus dem Gebäude in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief jedoch erfolglos.

Zum Überfall selbst wollte von der Spielhalle am Freitag niemand Stellung nehmen. Die Spielothek am Sedanplatz liegt genau gegenüber dem Wettbüro Tipico, dass am 13. April ebenfalls spät abends um kurz vor 23 Uhr überfallen worden war. Dort hatte der Räuber der allein anwesenden Angestellten Reizgas ins Gesicht gesprüht und die Tageseinnahmen geraubt. Eine Kamera hatte zwar Überwachungsbilder aufgezeichnet, ein Tatverdächtiger konnte aber nicht ermittelt werden.

Einer der Räuber aus der Spielhalle ist circa 25 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank und laut Polizei von südländischer Erscheinung. Zur Tatzeit verdeckte er sein Gesicht mit einem Schal. Sein ebenfalls südländisch aussehender Komplize ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, ungefähr 1,85 Meter groß, schlank und hat schwarze Haare. Beide Täter trugen dunkle Kleidung und hatten Dreitagebärte.

Nun sucht die Polizei dringend nach Zeugen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter Telefon (05 11) 1 09 55 55 entgegen.

Von Oliver Kühn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.