Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Karnevalsauftakt mit gedämpfter Fröhlichkeit

Lehrte Karnevalsauftakt mit gedämpfter Fröhlichkeit

Diese Narrenzeit ist in Sievershausen anders als alle vorherigen. Bei aller bunten Munterkeit kommt sie doch in moll daher. Die Karnevalsgesellschaft SOS hat am Freitag, dem 11. 11., ihr Prinzenpaar proklamiert – und dabei auch ihres unlängst verstorbenen Sitzungspräsidenten Stefan Kaiser gedacht.

Voriger Artikel
Redner fordern Frieden und Toleranz
Nächster Artikel
SPD spricht von einem Vertrauensbruch

der bisherige Prinz Manuel gibt bei seiner Abschiedsrede zur Prinzenproklamation der SOS Karnevalsgesellschaft noch einmal eine launige Kostprobe seines Humors.

Quelle: susanne Hanke

Sievershausen. Für eine Minute herrscht völlige Stille im Festsaal Fricke in Sievershausen. Die Narrenkappen werden abgesetzt und beiseite gelegt. Trauer und Fassungslosigkeit liegen im Saal. Sievershausens Karnevalisten vom Verein SOS gedenken gemeinsam mit den Gästen ihres verstorbenen Sitzungspräsidenten Stefan Kaiser, den alle vermissen.

Erst nach langem Ringen sei man zu dem Entschluss gekommen, diese 59. Karnevalskampagne in Sievershausen trotzdem stattfinden zu lassen, sagt Sitzungspräsident Rainer Ernst. Der Karneval sei ein Teil von Kaisers Leben gewesen, und es sei „bestimmt in seinem Sinne das wir hier heute die Prinzenproklamation feiern“.

Das Programm der neuen Kampagne steht unter dem Motto „Gefühle, die uns heute vereinen, sind Frohsinn, Lachen und auch Weinen“. Am Freitag präsentiert der Verein daraus ein Kurzprogramm, das dem Verstorbenen gewidmet ist.
Mit einer launigen Rede steigt dabei der neue Prinz Matthias, „mit der knallenden Büchse“ in die Bütt und hat dabei seine liebe Not mit seinem neuen Titel, der ihn selbst zum Lachen bringt. Der Beiname weist auf seine Passion als Jäger hin.

Seiner Prinzessin Karen dagegen liegt der Karneval bereits im Blut. Dafür verantwortlich ist ihre Familie, denn ihr Vater Günter ist Träger der SOS-Ehrenkappe, Sohn Tilmann ehemaliger Kinderprinz, und Tochter Marlene tanzt bei den Funkenmariechen.

Die zeigten natürlich auch an diesem Abend mit ihrem Gardetanz ihr Können. Weitere karnevalistische Unterhaltung boten das Shadow Light Duo mit Stargast Penny Fulford und der SOS-Chor mit Beatmusik aus den Fünfzigerjahren.

Von susanne Hanke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.