Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
B 65 wird vierspurig:Baustart ist bestätigt

Ahlten/Höver B 65 wird vierspurig:Baustart ist bestätigt

Jetzt ist es offiziell: Der seit mehreren Jahren geforderte Ausbau der Bundesstraße 65 zwischen der A 7 und dem Knotenpunkt bei Ahlten beginnt am Freitag, 21. August, um 20 Uhr.

Voriger Artikel
Fuchsbau: Mehr als Musik
Nächster Artikel
Alte Technik feiert ihren großen Auftritt

Die B 65 soll in diesem Bereich bis zum Herbst 2016 auf vier Spuren ausgebaut werden.

Quelle: Symbolfoto/dpa

Ahlten/Höver. Das hat die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau schriftlich mitgeteilt. Die B 65 soll in diesem Bereich bis zum Herbst 2016 auf vier Spuren ausgebaut werden.

Zunächst stehen allerdings Erneuerungsarbeiten an der alten Fahrbahn an, die erhebliche Verkehrsbehinderungen mit sich bringen. Sie beginnen am Freitagabend und dauern laut Ankündigung der Behörde bis Montag, 24. August, 5 Uhr. Dann ist der Abschnitt der B 65 voll gesperrt. Die offizielle, ausgeschilderte Umleitung in beide Fahrtrichtungen führt über die Kreisstraße 142 durch Höver. Aber auch in Ilten gibt es Befürchtungen, dass die Hindenburgstraße als Ausweichstrecke genutzt wird.

Zunächst wird allerdings nur die erste Hälfte der Fahrbahnerneuerungen erledigt. Daher kommt es von Freitag, 28. August, 20 Uhr, bis Montag, 31. August, 5 Uhr, zu einer zweiten Vollsperrung der B 65 bei Ahlten. Auch dann führt die Umleitung wieder über Höver.

In ihrer Mitteilung schreibt die Landsbehörde unverblümt, dass mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen sei. Ähnliche Äußerungen hatten vor einiger Zeit auch Planer des Landesamts während einer Ortsratssitzung in Höver gemacht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wct898hietq72spj9p
Kleingärtner wollen Luftbelastung messen

Fotostrecke Lehrte: Kleingärtner wollen Luftbelastung messen