Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Martin Kind lockt nicht nur Fans zur Hofmesse

Lehrte Martin Kind lockt nicht nur Fans zur Hofmesse

Der Erfolg der 2. Ahltener Hofmesse lässt den Veranstalter in die Zukunft schauen: In zwei Jahren soll es wieder eine Leistungsschau der Handwerksbetriebe und Dienstleister geben – und irgendwann eine ganz große auf dem Schützenplatz.

Voriger Artikel
Polizisten werden getreten und bespuckt
Nächster Artikel
Mielestraße: Auto fährt Bauarbeiter über Fuß

Messeorganisator Kay Hofmeister (von rechts) spricht mit Martin Kind und Fritz Willig.

Quelle: Michael Schütz

Ahlten. Neugierig waren die Ahltener am Sonnabend, als sie zur Hofmesse in die Hannoversche Straße pilgerten. Denn dort stellte sich Martin Kind, Präsident von Hannover 96, den Fragen von Messe-Organisator Kay Hofmeister. Mitgebracht hatte er den Rechtsanwalt und einen seiner Vorgänger, Fritz Willig. Hofmeister wollte etwa wissen, ob der Job als Präsident noch Spaß mache. „Das ist gewöhnungsbedürftig“, meinte Kind.

Der Abstieg aus der Bundesliga sei unnötig und schmerzhaft gewesen. „Thomas Schaaf ist ein toller Mensch, aber er hat die Mannschaft verloren“, sagte er zum Trainerintermezzo in der Rückrunde. Mit Daniel Stendel sei es unerwartet besser geworden. „Wir waren zum Schluss ein fröhlicher Absteiger.“

Kind zog schon am Anfang viele Menschen auf die Messe, und es wurden nicht weniger – schon gar nicht beim Auftritt des Kinderliedermachers Volker Rosin. Zufrieden zeigte sich Christian Däwes von der gleichnamigen Haustechnik-Firma: „Das ist für uns eine Imageveranstaltung.“ Aber er erwarte schon Anschlussaufträge. „Das war bei der ersten Messe vor zwei Jahren auch so.“

Unter den Besuchern waren auch Claudia Büscher mit ihrem Sohn Bennet. „Ich brauche zwar gerade nichts von dem, was hier angeboten wird“, sagte die Ahltenerin. Toll fand sie es aber trotzdem. „Es wird viel für Kinder gemacht“, lobte sie, während Bennet am Stand der Tischlerei Meyer-Grünhagen&Wilke mit Bohrer und Hammer eine Holzlokomotive zusammenbastelte.

Es werde nicht die letzte Hofmesse sein, sagte Initiator Hofmeister. „In zwei Jahren werden wir wieder eine veranstalten.“ Sein Ziel sei es, irgendwann einmal eine große Ahltener Messe mit mehr Ausstellern auf dem Schützenplatz ausrichten zu können.

doc6q4sbdohl9g15uic5nep

Fotostrecke Lehrte: Martin Kind lockt nicht nur Fans zur Hofmesse

Zur Bildergalerie

Von Michael Schütz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.