Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schläger verprügeln 28-Jährigen auf Bahnsteig

Lehrte Schläger verprügeln 28-Jährigen auf Bahnsteig

Bei einer Schlägerei im Bahnhof ist ein 28-jähriger am Sonnabendmorgen verletzt worden. Er war auf dem Weg nach Lehrte in einer S-Bahn mit drei bislang unbekannten Männern in Streit geraten.

Voriger Artikel
Graureiher bei der Fischmahlzeit erwischt
Nächster Artikel
Neues Sammellager für Hilfsgüter in Arpke

Die Polizei fahndet nach drei Schlägern, die einen 28-Jährigen im Lehrter Bahnhof verprügelt haben.

Quelle: Symbolbild

Lehrte. "Um die Sache zu klären",so die Polizei, waren die Streithähne gegen 5.30 Uhr in Lehrte ausgestiegen. Auf dem Bahnsteig von Gleis 13/14 eskalierte der Streit zur Schlägerei. Mindestens zwei Täter haben auf das Opfer eingeschlagen - einer trat dem Opfer sogar noch ins Gesicht. Der 28-Jährige Lehrter erlitt dabei eine Schürfwunde an der Wange und ein geschwollenes Jochbein.

Die Unbekannten konnten aber noch vor dem Eintreffen der Polizei flüchten. Zeugen werden deshalb gebeten, sich unter Telefon (05132) 8270 bei den Beamten zu melden.

Von Oliver Kühn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.