Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Der Federweiße ist der eindeutige Favorit

Lehrte Der Federweiße ist der eindeutige Favorit

Die Lehrter haben sich am Sonntagnachmittag nicht lange bitten lassen. Schon früh waren viele der Stühle beim Weinfest im Rosemarie-Nieschlag-Haus besetzt. Dort war der Federweiße das beliebteste Getränk, um zu klönen, mit dem Alleinunterhalter Lothar Steppke zu singen oder den Bläsern der Bürgerschützen zu lauschen.

Voriger Artikel
Die Tafel braucht dringend neue Helfer
Nächster Artikel
Konzert: Musikschüler versprechen Feuerwerk

Gudrun Wöhler (vorn, links) und Christiane Schmidt (vorn, rechts) sind Stammgäste beim Weinfest an der Iltener Straße.

Quelle: Michael Schütz

Lehrte. Rotwein und ein deftiges Schmalzbrot war die Wahl von Christiane Schmidt und Gudrun Wöhler, die sich zu den Stammgästen in der Iltener Straße zählen. "Das Rosemarie-Nieschlag-Haus hat ein so schönes Jahresprogramm", befand Schmidt. "Das muss man unterstützen." Sie wohne um die Ecke und sei dem Haus deswegen besonders verbunden, meinte die Lehrterin.

Ihr Gegenüber hatte sogar eine Weinanekdote zum Gespräch beizusteuern. Gudrun Wöhler konnte sich noch an eine Feier in jungen Jahren erinnern, zu der es nach Hannover gegangen war. "Eine Kollegin hatte Geburtstag." Es sei dann ein derart weinseliger Abend geworden, dass man sie und eine Freundin zum Bahnhof bringen musste. "Allein wäre das schwierig geworden", meinte sie lachend.

Mit dem Rotwein waren die beiden Lehrterinnen eher in der Minderheit. "Der Federweiße geht ganz besonders gut", sagte Helmut Mogck, der einer der fleißigen Helfer im eigens aufgebauten Weinstand war. Darüber hinaus hat er beobachtet, dass die Gäste vor allem gern trockene Weine trinken.

Neben dem Klönen sorgte die Musik von Alleinunterhalter Lothar Steppke mit "Rosamunde" und anderen Liedern für Stimmung. Außerdem gaben die Jagdhornbläser der Bürgerschützen ein Gastspiel.

doc6rxj63dhd7pywcn12qx

Rosamunde und Federweißer: An den Tischen herrscht Klön- und Singstimmung.

Quelle: Michael Schütz

Von Michael Schütz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.