Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Betrügerin offeriert guten Preis

Lehrte Betrügerin offeriert guten Preis

Mit einer dreisten Masche wollen offenkundig Betrüger Menschen über den Tisch ziehen: Sie geben am Telefon vor, im Auftrag einer Lehrter Goldschmiede Schmuck und Münzen aufkaufen zu wollen.

Voriger Artikel
Lebensmittel für die Sudanesen
Nächster Artikel
Ausschuss lehnt „mobile Parkplätze“ ab

Kauft Altgold und Schmuck grundsätzlich nur in seinem Geschäft an: Thomas Helmker von der Goldschmiede Pfitzner.

Quelle: Oliver Kühn

Lehrte. Es klingt wie eine Abwandlung des Enkeltricks: Nach Aussage von Zeugen hat eine junge Frau am Telefon vorgegeben, im Auftrag der Goldschmiede Pfitzner anzurufen, um Schmuck, Münzen oder Altsilber anzukaufen. Einer der Betroffenen ist Erhard Strehlow, Ortsratsmitglied und Ortschronist aus Arpke. „Eine nette junge Frau mit weicher Stimme fragte mich, ob ich Silbermünzen habe“, erzählt der 77-Jährige. Sie mache einen guten Preis und wolle einen Termin vereinbaren, schob sie hinterher. „Aber als ich sagte, dass ich keine Silbermünzen habe, hat sie abrupt aufgelegt.“ Leider habe er ein altes Telefon, sodass keine Rufnummer angezeigt wurde.

Da ihm dieser Anruf merkwürdig vorkam, meldete sich Strehlow umgehend bei der Goldschmiede - und Mitinhaber Thomas Helmker fiel aus allen Wolken. „Wir machen Altgoldankauf grundsätzlich nicht telefonisch oder zu Hause am Küchentisch, sondern nur hier in unserem Geschäft.“ Beworben werde dies mit Anzeigen. So hält es auch Lehrtes zweite Goldschmiede Neiseke, wie eine Mitarbeiterin bestätigt: „Alles andere wäre unseriös.“

Helmker will nun potenzielle Opfer vor der Betrugsmasche warnen. Bislang wisse er von zwei Fällen, weil sich die Angerufenen bei ihm gemeldet haben. Aber er geht von einer deutlich höheren Dunkelziffer aus. „Außerdem ist unser guter Ruf in Gefahr.“ Wie er ins Visier der Betrüger geraten ist, kann sich Helmker nicht erklären. Aus dem Internet Geschäftslogos zu fälschen, um an Informationen zu kommen, sei heutzutage kein Problem mehr.

Wer angerufen wird, sollte sich umgehend unter Telefon 110 melden, rät die Polizei. Wer noch andere Hinweise hat, kann sich im Lehrter Kommissariat unter Telefon (05132) 8270 melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.