Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Brandstifter zündet BMW an

Lehrte Brandstifter zündet BMW an

In der Nacht zum Montag ist an der Breiten Riede in einem geparkten Auto ein Feuer ausgebrochen. An dem BMW entstand ein Schaden von rund 2000 Euro. Die Experten der Polizei gehen von Brandstiftung aus. Die Ermittler hoffen nun auf Zeugenhinweise an den Kriminaldauerdienst unter Telefon (05 11) 1 09 55 55.

Voriger Artikel
Kathy Kelly legt grandiosen Auftritt hin
Nächster Artikel
60 von 100 Kleingärtnern wollen mit umziehen

Die Polizei sucht nach Brandstiftern, die an der Breiten Riede in Ahlten einen BMW angezündet haben.

Quelle: Friso Gentsch

Ahlten. Laut Polizeiangaben hatte der 17-jährige Sohn des Autobesitzers kurz vor Mitternacht verdächtige Geräusche von der Straße gehört. Als er aus dem Fenster sah, schlugen bereits Flammen aus der Motorhaube des BMW. Der 46-jährige Autobesitzer rief sofort die Feuerwehr, konnte das Feuer aber allein löschen, bevor die Rettungskräfte eintrafen. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.