Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Gröhe kommt: Bundesminister besucht Klinikum

Lehrte Gröhe kommt: Bundesminister besucht Klinikum

Im Kommunalwahlkampf bekommt die Lehrter CDU prominente Unterstützung. Am Dienstag, 16. August, besucht Hermann Gröhe die Stadt. Am Nachmittag wird sich der Bundesminister für Gesundheit das Klinikum an der Manskestraße anschauen.

Voriger Artikel
Beispiellose Hilfsaktion für zwei Obdachlose
Nächster Artikel
Stadt Lehrte ist online nicht erreichbar

Das Klinikum an der Manskestraße in Lehrte.

Quelle: Achim Gückel

Lehrte. Die Visite Gröhes in Lehrte steht unter dem Motto „Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum und Notfallversorgung“.Vor dem Besuch im Krankenhaus wird er im Haus des Lehrter CDU-Vorsitzenden und Landtagsabgeordneten Hans-Joachim Denke-Jöhrens zu einem Pressegespräch zur Verfügung stehen.

Die Zukunft des Lehrter Klinikums ist eines der zentralen Themen im Kommunalwahlkampf der CDU. In den vergangenen zwei Jahren hatte es lange Debatten um die Zukunft des Hauses sowie eine mögliche Zusammenlegung mit dem Klinikum Burgwedel in einem Neubau gegeben. Seit einigen Monaten steht der Erhalt des Krankenhauses an der Manskestraße fest. Die Christdemokraten befürchten allerdings, dass dies nicht das letzte Wort sein könnte und die Debatte nach der Kommunalwahl neu beginnen könnte.

Deneke-Jöhrens betont, dass die Lehrter Christdemokraten auch weiterhin fest am Klinikstandort Lehrte festhalten werden. Heike Koehler, Spitzenkandidatin bei der Wahl zum Lehrter Rat im Wahlkreis 2 (Ortschaften), erinnert indes an die mehr als 11 000 Unterschriften, die Lehrter zum Erhalt des Klinikums geleistet hatten.

von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.