Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Klinikkonzept: CDU will Druck beim Land machen

Lehrte Klinikkonzept: CDU will Druck beim Land machen

Abgeordnete der CDU-Fraktion der Region haben am Mittwoch das Klinikum Lehrte besucht und sich vor Ort über das neue Krankenhauskonzept für die östliche Region und den geplanten Aufbau der Geriatrie am Standort Lehrte informiert.

Voriger Artikel
Feinstaub: Messungen haben begonnen
Nächster Artikel
Volksbank will leere Immobilien nun verkaufen

CDU vor Ort (von links): Wilhelm Busch, Heike Koehler, Hans-Joachim Deneke-Jöhrens, Bernward Schlossarek und Rainer Fredermann sind zu Gast im Lehrter Krankenhaus.

Quelle: Katja Eggers

Lehrte. Dem Fraktionsvorsitzenden Bernward Schlossarek, den Landtagsabgeordneten Hans-Joachim Deneke-Jöhrens und Rainer Fredermann sowie der stellvertretenden Lehrter Fraktionsvorsitzenden Heike Koehler und Lehrtes stellvertretendem CDU-Bürgermeister Wilhelm Busch war vor allem wichtig, zu schauen, wie das neue Klinikkonzept in Lehrte derzeit schon umgesetzt wird. Es sieht vor, dass die Standorte Lehrte, Laatzen und Großburgwedel rein planerisch zu einer Klinik verschmelzen und jeweils eigene Schwerpunkte ausbilden. Lehrte soll demnach zum Zentrum für Geriatrie ausgebaut und um 40 Betten erweitert werden.

Das Konzept sei zukunftsfähig, urteilten die Christdemokraten. Mit dem Erhalt des Standortes Lehrte bleibe die medizinische Versorgung nah bei den Menschen, betonte Schlossarek. Nun gehe es darum, Druck beim Land zu machen, damit die notwendigen Beschlüsse zügig umgesetzt und die nötigen Mittel auch zur Verfügung gestellt werden.

Region und Klinikum hätten ihre Hausaufgaben gemacht und unter anderem für die Neustrukturierung Anträge bei Versorgungsträgern gestellt, erklärte Deneke-Jöhrens. "Jetzt muss das Land in die Strümpfe kommen", betonte Fredermann. Egal, welche Parteien nach der Landtagswahl am 15. Oktober an der Macht seien, es müsse vor allem schnell in konkrete Verhandlungen gehen, sagte Fredermann.

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xxbi16srmt1g9m087ds
Nach dem Kasper kommt der Weihnachtsmann

Fotostrecke Lehrte: Nach dem Kasper kommt der Weihnachtsmann