Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
CDU geht mit Ahlers, Hapke und Kothe ins Rennen

Lehrte CDU geht mit Ahlers, Hapke und Kothe ins Rennen

Bärbel Ahlers in Arpke, Armin Hapke in Sievershausen und Falk Kothe in Immensen: Mit diesen drei Spitzenkandidaten will die CDU bei den Kommunalwahlen am 11. September die Vorherrschaft der SPD in den Ortsräten der drei Dörfer brechen.

Voriger Artikel
Neue Bäume für den Zukunftsgarten
Nächster Artikel
Kunstvilla feiert ihren fünften Geburtstag

CDU-Kandidaten für Sievershausen: Claas Brandes (von links), Karen Elfers, Stephan Harms, Armin Hapke, Hermann Winter-Buerke, Tanja Gehrke, Carlo Hapke, Lars Kamrath.

Quelle: Achim Gückel

Arpke/Immensen/Sievershausen. Armin Hapke, Vorsitzender des CDU-Ortsverbands Arpke/Immensen/Sievershausen, ist zufrieden. Man habe eine große Anzahl von Bewerbern für die Mandate in den drei Ortsräten. Die Kandidaten repräsentierten eine gute Mischung aus allen Lebensbereichen. Und die CDU habe nun auch viele junge Leute auf den Listen. Das stimme zuversichtlich für die Kommunalwahlen am 11. September. Nur der Anteil der kandidierenden Frauen hätte höher ausfallen können, meint Hapke.

Die CDU-Liste in Arpke führt Bärbel Ahlers an. Sie tritt gegen den erneut kandidierenden Ortsbürgermeister Klaus Schulz (SPD) an. Weitere Kandidaten der CDU sind unter anderem Otto Buchholz, Marcel Haak, Jens Liebe und Bastian Heuer.

In Immensen stellt sich die CDU vollständig neu auf. Ihre derzeitigen Ortsratsmitglieder Bärbel Kruse und Sören Giere ziehen sich aus der Kommunalpolitik zurück. Als Spitzenkandidat geht Falk Kothe ins Rennen. Weitere Kandidaten sind Rainer Fricke, Torsten Fricke, Philipp Hattendorf und Katrin Beinsen. In Immensen stellt sich Ortsbürgermeisterin Heidrun Bleckwenn (SPD) nicht wieder zur Wahl.

In Sievershausen tritt erneut der derzeitige stellvertretende Ortsbürgermeister Armin Hapke als Spitzenkandidat der Christdemokraten an. Er hatte bereits den zwischenzeitlich erkrankten Ortsbürgermeister Hans-Egon Seffers (SPD) ersetzt. Seffers ist mittlerweile wieder aktiv, wird aber nicht wieder als Spitzenkandidat der SPD antreten.
Weitere Bewerber der CDU sind unter anderem Tanja Gehrke, Lars Kamrath, Oliver Rennhack sowie Carlo Hapke.

doc6p6v1aw9gzmahylaael

CDU-Kandidaten für Immensen: Torsten Fricke (von links), Philipp Hattendorf, Katrin Beinsen, Fall Kothe und Rainer Fricke.

ddd

Quelle: Achim Gückel

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.