Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Die Stadt feiert ihr neues Parkhaus

Lehrte Die Stadt feiert ihr neues Parkhaus

Am Sonntag, 19. Juni, feiert Lehrte ein ungewöhnliches Fest. Von 11 bis 18 Uhr steigt eine Sause am nagelneuen Parkhaus an der Poststraße. Dabei gibt es unter anderem Läufe über alle sechs Parkdecks des 6,5-Millionen-Euro-Baus und eine Vespa-Parade.

Voriger Artikel
Quartier 16: Richtfest am Vorzeige-Wohnprojekt
Nächster Artikel
Rocknacht mit spektakulärer Feuershow

Das neue Lehrter Parkhaus aus der Vogelperspektive.

Quelle: Hiller

Lehrte. Es ist vollbracht: Nach gut einem Jahr Bauzeit ist das neue Parkhaus mitten in der Lehrter City fertig. Es ist fast doppelt so hoch wie sein im März 2015 abgerissener maroder Vorgänger. Es hat 6,5 Millionen Euro gekostet. Es wartet mit moderner Technik sowie 355 Einstellplätzen auf. Und es sorgt dafür, dass erstmals an einer Stelle in der Lehrter City Parkgebühren fällig werden – wenn auch erst nach einer ersten, kostenfreien Stunde. An diesem Sonntag wollen die Lehrter das mächtige Gebäude am Schnittpunkt von Poststraße und südlicher Burgdorfer Straße aber erst einmal ordentlich feiern – mit dem ersten Parkhausfest. Die Party beginnt um 11 Uhr und dauert bis 18 Uhr.

Höhepunkte sind dabei die Parkhausläufe, die in einem Rundkurs über alle sechs Parkebenen führen. Es gibt außerdem ein Bühnenprogramm mit viel Musik, gegen 15 Uhr eine Parade von Vespa-Rollern sowie einen Flohmarkt.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.