Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Yurdumspor sucht neuen Mitarbeiter

Lehrte Yurdumspor sucht neuen Mitarbeiter

Der SV Yurdumspor 88 sucht einen neuen Mitarbeiter. Der Lehrter Sportverein ist Stützpunktverein des Landessportbundes und kann über das Programm "BFD Welcome" des Bundesfreiwilligendienstes eine Stelle besetzen. Es gilt unter anderem, neue Sportangebote bereitzustellen.

Voriger Artikel
Feriencard: Es gibt noch freie Plätze
Nächster Artikel
Anzeigenbetrug: Nach Sehnde jetzt Lehrte betroffen

Die Fußballmannschaften des SV Yurdumspor tragen zur Integration bei.

Quelle: Michael Schütz

Lehrte. In den letzten Monaten ist der SV Yurdumspor durch seine Integrationsbemühungen bekannt geworden. Vor allem der Betrieb einer Fahrradwerkstatt von und mit Flüchtlingen sowie das Mandela-Team, einer aus Flüchtlingen zusammengestellten Fußballmannschaft, haben Schlagzeilen gemacht. Durch die Arbeit ist der Klub zum Stützpunktverein des Niedersächsischen Sportbundes geworden und kann über den Bundesfreiwilligendienst Mitarbeiter beschäftigen. Auf dieser Basis sucht der Verein zurzeit einen Mitarbeiter, der die Integrationsarbeit von Yurdumspor unterstützen kann. Die wöchentliche Arbeitszeit liegt bei 21 bis 40 Stunden. Die genaue Stundenzahl werde am Anfang des Arbeitsverhältnisses festgelegt, sagte Dirk Ewert, Integrationsbeauftragter des Vereins.

Das Jobangebot biete die Möglichkeit, sich intensiv mit dem Thema Flucht auseinanderzusetzen, sagte Ewert. Die Stelle richte sich ausdrücklich auch an Menschen, die als Flüchtling nach Deutschland gekommen sind und Interesse  haben, ihre in ihrer Heimat erworbenen Kenntnisse in ihrer neuen Umgebung anzuwenden. Voraussetzungen für eine Bewerbung seien aber gute Deutschkenntnisse.

Der neue Mitarbeiter soll neue Sportangebote schaffen und leiten, in den Flüchtlingsunterkünften leichte Bewegungsangebote bereitstellen sowie Freizeitaktivitäten anbieten. Außerdem soll der Bewerber Willkommensveranstaltungen organisieren. Yurdumspor denke auch daran, den neuen Mitarbeiter, wenn er sich als geeignet erweist, für weitere Aufgaben innerhalb des Vereins zu qualifizieren.

Neben Deutschkenntnissen muss ein Bewerber Bewegung und Sport mögen und flexible Arbeitszeiten und -orte akzeptieren. Ein Autoführerschein sei wünschenswert. Bewerbungen mit Lebenslauf können unter der E-Mail-Adresse job-coaching@t-online.de abgegeben werden. Weitere Informationen sind unter (01 51) 18 48 49 25 erhältlich.

Gründung als Verein für türkischstämmige Bürger

Der SV Yurdumspor 88 Lehrte ist 1988 von dem inzwischen verstorbenen Yilmaz Güner als Verein für türkischstämmige Bürger gegründet worden. Heute ist er ein multikultureller Verein, in dem auch Bürger mit anderer oder deutscher Herkunft organisiert sind. Besonders in der Flüchtlingsarbeit hat sich der Verein in den letzten Monaten einen Namen gemacht und wurde deswegen auch bereits mehrfach ausgezeichnet. Der Klub hat bereits den Integrationspreis der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung erhalten. Weiterhin wurde ihm der Silberne Stern beim Wettbewerb "Sterne des Sports" des Deutschen Olympischen Sportbundes verliehen. Die Bundeszentrale für Politische Bildung hat den Verein mit dem Preis "Aktiv für Demokratie und Toleranz" ausgezeichnet.

Von Michael Schütz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.